VG-Wort Pixel

Ronan Keating Ehe gescheitert

Nun ist es doch vorbei: Ronan Keating und seine Frau Yvonne sind endgültig getrennt. Das Paar hatte nach seiner Affäre zwei Jahre lang versucht, die Ehe zu retten

Zwischen Ronan Keating und seiner Frau Yvonne Conolly ist es endgültig aus. Das bestätigten der Sänger und das Model via Twitter. "Leider sind die Neuigkeiten wahr. Danke für Eure Unterstützung. Yvonne und ich lieben uns noch immer und kümmern uns umeinander und wir möchten unsere Kindern schützen", twitterte Ronan Keating.

Yvonne Conolly wählte dasselbe Medium, um die Trennung zu verkünden. "Traurigerweise ist unsere Ehe schon im vergangenen Jahr zu Ende gegangen. Wir haben das geheim gehalten, um jedem die Möglichkeit zu geben, etwas Halt zu finden", schrieb sie.

image

Die Eheleute hatten sich im Mai 2010 zum ersten Mal getrennt. Grund für die Schwierigkeiten war Ronan Keatings Seitensprung mit der Backroundtänzerin Francine Cornell. Später fand das Paar aber wieder zusammen.

Um sich für seine Affäre zu entschuldigen, nutzte der ehemalige "Boyzone"-Sänger damals sogar das Booklet seines Albums. "Für die Fehler, die ich in meinem Leben gemacht habe, entschuldige ich mich. Ich liebe dich", schrieb Keating damals.

Ronan Keating und Yvonne Connolly heirateten im April 1998. Sie haben drei gemeinsame Kinder namens Jack, Marie und Ali.

sst/aze

gala.de

Mehr zum Thema

Gala entdecken