VG-Wort Pixel

Ron Holzschuh (†) Der "Alles was zählt"-Star ist gestorben

Ron Holzschuh (†)
Ron Holzschuh (†)
© Getty Images
Der "Alles was zählt"-Star Ron Holzschuh ist tot. Der Schauspieler starb nach kurzer, schwerer Krankheit. Er wurde nur 50 Jahre alt.

Große Trauer um "Alles was zählt"-Star Ron Holzschuh: Der Schauspieler ist am Montag (27. April) im Alter von 50 Jahren "nach kurzer, schwerer Krankheit" in seinem Elternhaus im Mülsen gestorben. Das bestätigt sein Management gegenüber "Radio Zwickau".

Ron Holzschuh: Vom Tischler zum Schauspieler 

Ron Holzschuh hat nach seiner Tischlerlehre eine künstlerische Karriere angestrebt und spielte in verschiedenen deutschen Serien mit. So war er unter anderem in "Verbotene Liebe" und "Eine wie keine" zu sehen und hatte mehrere Gastauftritte in der Telenovela "Anna und die Liebe" und der täglichen Serie "Unter uns". Seit März 2019 war Holzschuh Teil der RTL-Serie "Alles was zählt", er spielte die Rolle des Eislauf-Produzenten Niclas Nadolny

Aber auch auf der Bühne fühlte sich Holzschuh zu Hause: Er wirkte in zahlreichen Musicals wie "Elisabeth", "Evita", "Saturday Night Fever", "Geist der Weihnacht" und "Die drei Musketiere" mit und war in einigen Theaterinszenierungen zu sehen. 

Seine zweite Leidenschaft war die Musik

Seine zweite Leidenschaft war die Musik: Holzschuh war ein begeisterter Tänzer, Musiker und Choreograph und trat mit John Davies in der gemeinsamen Band Groovalishuss auf. Außerdem arbeitete er als Coach im Bereich Atmung, Mitte und Klangbildung, Biomechanik, Präsenz und Leistungsoptimierung für darstellende Künstler und Leistungssportler.

Verwendete Quellen:RTL.de, Radio Zwickau

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken