VG-Wort Pixel

Ron Holzschuh (†) Die "Alles was zählt"-Kollegen trauern um den Schauspieler

Ron Holzschuh (†)
Ron Holzschuh (†)
© Getty Images
Der "Alles was zählt"-Star Ron Holzschuh ist tot. Der Schauspieler starb nach kurzer, schwerer Krankheit. Seine Kollegen sind zutiefst betroffen.

Große Trauer um "Alles was zählt"-Star Ron Holzschuh: Der Schauspieler ist am Montag (27. April) im Alter von 50 Jahren "nach kurzer, schwerer Krankheit" in seinem Elternhaus im Mülsen gestorben. Das bestätigt sein Management gegenüber "Radio Zwickau".

Ron Holzschuh: Ein begnadeter Schauspieler

Ron Holzschuh war ein begnadeter Schauspieler, in vielen deutschen Serien spielte er die Hauptrolle. Doch nicht nur im Fernsehen fühlte sich Holzschuh zu Hause, er stand auch regelmäßig für Musical- und Theaterinszenierungen auf der Bühne. Seine zweite Leidenschaft galt hingegen der Musik: Ron Holzschuh war ein begeisterter Tänzer, Musiker und Choreograph und trat mit John Davies in der gemeinsamen Band Groovalishuss auf. Außerdem arbeitete er als Coach im Bereich Atmung, Mitte und Klangbildung, Biomechanik, Präsenz und Leistungsoptimierung für darstellende Künstler und Leistungssportler.

Der "Alles was zählt"-Cast ist in tiefer Trauer

Seit März 2019 war Holzschuh Teil der RTL-Serie "Alles was zählt", er spielte die Rolle des Eislauf-Produzenten Niclas Nadolny. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke. "Leidenschaftlich, talentiert, engagiert, so war Ron und so werden wir ihn vermissen. Wir trauern um unseren lieben Kollegen, Mitarbeiter und Freund Ron Holzschuh. Der Familie gilt unser tiefstes Mitgefühl. R.I.P. Ron", heißt es auf dem offiziellen Instagram-Account der RTL-Serie "Alles was zählt".

Und auch "Alles was zählt"-Kollege Silvan-Pierre Leirich, 59, trauert um seinen Freund und Kollegen. "Irgendwann spielen wir drüben weiter, Ronny", schreibt der Schauspieler zu einem Foto, auf dem er und Ron Holzschuh elegant gekleidet posieren.

Sam Eisenstein: "Ich kann es nicht fassen"

Ron Holzschuhs' guter Kollege und Freund Sam Eisenstein, 47, kann es ebenfalls "nicht fassen", dass der Schauspieler gestorben ist. Auf Instagram teilt er in zwei emotionalen Post seine Trauer: "OH RONNY-BABY, WARUM DU?! Du hast uns heulend zurückgelassen. Ich habe so viele verrückte und verrockte Dinge mit Dir erlebt. Als dieses Video entstand, war die Welt noch (einigermaßen) in Ordnung. Ich bete, dass Deine letzten Wünsche endlich in Erfüllung gehen mein Freund."

Tjan Njie: "Ein wahrer Künstler ist von uns gegangen"

In seiner Instagram-Story gedenkt auch Tjan Njie, 28, seinem verstorbenen Kollegen. Zu einem Foto, auf dem Ron Holzschuh glücklich und verschmitzt in die Kamera schaut, schreibt der aktuelle "Let's Dance"-Kandidat: "Ein wahrer Künstler ist von uns gegangen. R.I.P. Ron." Und auch Christopher Kohn, 35, nimmt via Instagram Abschied: "Ruhe in Frieden, lieber Ron", so der Schauspieler. Gegenüber "RTL.de" hat auch Damian Lott, Produzent von "Alles was zählt" bei UFA Serial Drama, seine Trauer bekundet: "Mit großer Bestürzung haben wir heute Nachmittag erfahren, dass Ron Holzschuh am gestrigen Tag verstorben ist. Ron ist in den letzten Monaten für uns alle ein wichtiger Mensch in der AWZ-Familie geworden. Mit seiner Menschlichkeit, seiner Herzenswärme und seiner großen Leidenschaft für die Schauspielerei hat er uns in einem Maße begeistert, was unvergleichlich ist. Wir werden ihn sehr vermissen. Wir, das ganze AWZ-Team, sind in Gedanken bei seiner Familie und Freunden. Ihnen möchten wir in diesem schweren Moment unser tiefstes Mitgefühl aussprechen."

In seiner Instagram-Story gedenkt Tijan Njie seinem verstorbenen Kollegen.
In seiner Instagram-Story gedenkt Tijan Njie seinem verstorbenen Kollegen.
© Screenshot: instagram.com/tijan.njie/

Verwendete Quellen: RTL.de, Radio Zwickau, Instagram

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken