VG-Wort Pixel

Stefano Zarrella + Romina Palm Ihre Karrieren standen ihrer Liebe im Weg

Stefano Zarrella und Romina Palm
Stefano Zarrella und Romina Palm
© instagram.com/rominapalme
EX-GNTM-Kandidatin Romina Palm spricht in einem Video nun offen über ihre Beziehung mit Stefano Zarrella und die Hürden, die durch ihre Erfolge sowie die Öffentlichkeit entstehen. 

Romina Palm, 22, und Stefano Zarrella, 30, sind seit 2020 ein Paar. Im Juli 2021 machte der kleine Bruder von Giovanni Zarrella, 43, seiner Liebsten nach dem EM-Finale in Rom einen Antrag. Die beiden könnten kaum glücklicher sein. Erst Ende Oktober machten sie einen romantischen Abstecher nach Paris und zeigten sich via Instagram schwer verliebt.

Jetzt erklärt die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Teilnehmerin allerdings, dass ihre Beziehung aufgrund ihrer Karrieren und dem damit verbundenen Stress nicht immer einfach war.

Romina Palm: "Wir haben nur für die Arbeit gelebt"

Im Rahmen eines "XXL Lebensupdates" beantwortet Romina auf ihrem YouTube-Kanal allerhand Fragen, die ihr von Fans vorab zugeschickt wurden. Dabei kommt sie gleich zu Beginn auf ihre Beziehung mit Stefano zu sprechen. Sie erklärt, dass sie nach der vergangenen GNTM-Staffel plötzlich in der Öffentlichkeit stand und sich dem dazugehörigen Druck nicht bewusst war. Ihr Verlobter hingegen habe bereits am Beispiel seines Bruders gesehen, was es bedeutet, berühmt zu sein.

Es sei "total verrückt", dass Romina und Stef, wie sie ihn liebevoll nennt, sich zeitgleich eine Karriere aufgebaut haben. Während Shootings und Modeljobs auf ihrer To-Do-Liste standen, startete ihr Liebster mit erfolgreichen Koch-Videos durch. Da ihre Berufswege "leider nichts miteinander zu tun" hatten, blieb jedoch nicht viel Zeit für das Miteinander – "wir haben nur für die Arbeit gelebt". 

"Wir haben dabei die Beziehung vergessen"

Sie hätten sich zwar stets unterstützt und gegenseitig bei den Video-Aufnahmen geholfen, doch sie stellt fest: "Wir haben die Beziehung dabei vergessen." Dies sei den beiden "ganz stark bewusst geworden", weshalb das Paar nun Konsequenzen ziehe. "Wir wollen die Beziehung aus der Öffentlichkeit zurückziehen und mehr dafür sorgen, dass sie im Privatleben herrscht", sagt die 22-Jährige. 

Über diese Entwicklung scheint das Model sehr froh zu sein, denn es resümiert: "Es ist gut, dass es so gekommen ist. Es ist sehr schön momentan."

Verwendete Quelle: youtube.com

sti Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken