Roman Reigns: Der Wrestling-Star ist erneut an Leukämie erkrankt

Schocknachricht aus den USA: Der Wrestler Roman Reigns ist erneut an Krebs erkrankt. Das gab der Cousin von Hollywood-Star Dwayne Johnson selbst bekannt

WWE-Profi-Wrestler Roman Reigns

Tragische Nachricht aus der Welt des Wrestlings: Wie der WWE-Star Roman Reigns, 33, bei "Monday Night Raw" verkündete, ist er erneut an Blutkrebs erkrankt. "Mein echter Name ist Joe und ich kämpfe bereits seit elf Jahren gegen Leukämie", startete der Cousin von Dwayne "The Rock" Johnson (46, "Skyscraper") sein bewegendes Statement. Nun sei die Krankheit allerdings akut zurückgekehrt und er fühle sich deswegen derzeit außerstande, weiterhin als Profi-Sportler aktiv zu sein.

"Ich werde das besiegen"

Er stelle seinen Titel deswegen zur Verfügung und werde nun nach Hause gehen, um sich dort besser auf seine Gesundheit und seine Behandlungen konzentrieren zu können. "Ich werde das besiegen, ich komme wieder und ihr werdet mich sehr, sehr bald wiedersehen", rief Reigns mit Tränen in den Augen seinen Fans zu. Für den US-Amerikaner, der bürgerlich Leati Joseph Anoa'i heißt, ist es bereits die zweite Leukämie-Erkrankung. Bereits mit 22 Jahren kämpfte er gegen den Krebs.

Roman Reigns hält seine WWE-Trophäe, den Championship-Gürtel, in den Händen. Der Profi-Wrestler hat sich den Titel bei der World Wrestling Entertainment (WWE) Live India Tour 2016 in Neu Delhi erkämpft.

Verwendete Quellen: Monday Night Raw

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche