Roland Mouret: Er macht Mode zum An- und Ausziehen

Modedesigner Roland Mouret hat beim Entwerfen seiner Kleider stets auch den Partner der Frauen im Hinterkopf.

Mitgedacht: Roland Mouret (50) möchte, dass Frauen in seinen Kleidern für ihre Partner sexy aussehen.

Der Modedesigner möchte, dass Frauen sich in seinen Entwürfen wohlfühlen, aber er denkt auch an ihre Männer: "Wenn ich ein Kleid für eine Frau entwerfe, denke ich auch an den Mann, der es ihr ausziehen wird", sagte er lachend im Gespräch mit der britischen Ausgabe der 'Grazia'.

Vera Int-Veen

Endlich nimmt sie Stellung zu Jan Böhmermanns "Verafake"

Vera Int-Veen
"Ihr habt Robin und seinen Vater noch dümmer gemacht, als wir sie uns ausgedacht haben. Und das will was heißen. Ihr habt sie als die allerletzten Trottel inszeniert", so Jan Böhmermanns Vorwurf gegen Vera und ihr Team von "Schwiegertochter gesucht".
©Gala

Der Franzose nahm kürzlich an einem Wettbewerb teil, bei dem die Frau mit dem besten Styling ausgezeichnet werden sollte. Leserinnen einer Zeitschrift sandten Bilder von sich in ihren Lieblings-Outfits ein; Mouret wählte die besten aus und schenkte ihnen jeweils eines seiner Kleider. Sein absoluter Favorit war eine Frau in einem Partykleid und einem altmodischen Mantel. Der Designer empfahl anderen Frauen, sich an ihr ein Beispiel zu nehmen: "Stil hat nichts mit Geld und Labels zu tun. Sehen Sie sich nur dieses perfekte Beispiel an. Die Oma-Jacke ist genial! Das ist purer Glamour für mich", schwärmte Roland Mouret.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche