VG-Wort Pixel

Roger Willemsen ist tot (†) Moderator erliegt seiner Krebserkankung

Roger Willemsen ist tot. Wie nun bekannt wurde, erlag der Moderator und Publizist seiner Krebserkrankung - er wurde 60 Jahre alt

Update, 8. Februar 2016

Roger Willemsen ist seiner Krebserkrankung erlegen. Dies bestätigten nach Angaben von "Die Welt" sein Büro in Hamburg und sein Frankfurter Verlag S. Fischer am heutigen Montag. Willemsen starb demnach am gestrigen Sonntag in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg. Nach Bekanntwerden der Krebserkrankung im letzten Sommer hatte er sich weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Bekanntwerden seiner Erkrankung

Sein Büro bestätigte der Nachrichtenagentur "spot on news" Anfang August 2015 entsprechende Medienberichte. Der Autor habe die Krebsdiagnose erst wenige Tage zuvor bekommen. Willemsen habe alle geplanten Veranstaltungen für das Jahr abgesagt. Eine Sprecherin wollte weitere Details nicht öffentlich machen.

Am 15. August feierte Willemsen seinen 60. Geburtstagt. Zuletzt veröffentlichte er "Das Hohe Haus: Ein Jahr im Parlament", das Buch schrieb der Autor, nachdem er ein Jahr lang als Zuhörer im Deutschen Bundestag gesessen hatte. Im Fernsehen moderierte er seit den 90er Jahren einige Sendungen, vier Jahre davon die ZDF-Talkshow "Willemsens Woche".

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken