Roger Willemsen (†60) Trauerfeier in Hamburg

Die Trauerfeier für Roger Willemsen fand am Montagvormittag in Hamburg statt. Unter den Trauergästen waren auch viele prominente Kollegen

Man trägt Schwarz in Hamburg: Am Montagvormittag versammelten sich auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg rund 200 Trauergäste in der Fritz-Schumacher-Halle, um von Bestsellerautor und Fernsehmoderator Roger Willemsen Abschied zu nehmen. Darunter auch viele Prominente wie die Schauspielerinnen Iris Berben, 65, Katja Riemann, 52, und Sibel Kekilli, 35, Moderator Frank Elstner, 73, sowie die Comedians Cordula Stratmann, 52, und Eckart von Hirschhausen, 48. Die Beerdigung erfolgte im engsten Familienkreis.

Der Intellektuelle und Künstler war am 7. Februar überraschend im Alter von 60 Jahren in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg an Krebs gestorben. Im August 2015, nur wenige Tage nach seinem 60. Geburtstag, war der Krebs bei ihm diagnostiziert worden. Daraufhin hatte er alle öffentlichen Veranstaltungen und Auftritte abgesagt.

Die Trauerfeier für den verstorbenen Moderator und Publizist findet auf dem Hamburger Ohlsdorf Friedhof statt.
Die Trauerfeier für den verstorbenen Moderator und Publizist findet auf dem Hamburger Ohlsdorf Friedhof statt.
© Picture Alliance

Zuletzt veröffentlichte der gebürtige Bonner das Buch "Das Hohe Haus: Ein Jahr im Parlament", für das er ein Jahr lang als Zuhörer im Deutschen Bundestag gesessen hatte. Im Fernsehen moderierte Willemsen seit den 1990er Jahren verschiedene Sendungen, vier Jahre davon die ZDF-Talkshow "Willemsens Woche".

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken