Roger Federer: Millionenschweres Match mit Bill Gates

Tennis-Ikone Roger Federer und Microsoft-Gründer Bill Gates haben sich für den guten Zweck zusammengetan und ein heißes Match abgeliefert.

Roger Federer (l.) und Bill Gates zusammen auf dem Tenniscourt

Dieses Match hatte reichlich Star-Power: In Kalifornien standen der Weltranglistenerste im Herrentennis, (36), und Microsoft-Gründer (62) gemeinsam auf dem Tenniscourt. Sie traten im Doppel gegen US-Tennisspieler Jack Sock (25) und US-Fernsehmoderatorin (46) an - für den guten Zweck. Das "Match for Africa" wurde zu Gunsten der Roger Federer Foundation veranstaltet. Die Einnahmen kommen Kindern in Afrika zugute. Über 2,5 Millionen US-Dollar (über zwei Millionen Euro) brachte die Benefizveranstaltung ein.

Vor dem Match scherzte Federer US-Medienberichten zufolge über seine Taktikstrategie mit Gates: "Ich werde rennen und Bill übernimmt das Denken". Der Plan ist aufgegangen, die beiden konnten das Match für sich entscheiden.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche