Roger Cicero ist tot Hirnschlag mit 45 Jahren

Roger Cicero
© Reuters
Der beliebte Musiker Roger Cicero ist im Alter von nur 45 Jahren gestorben

Familie und Freunde stehen unter Schock

Was für eine schlimmer Nachricht: Roger Cicero ist im Alter von nur 45 Jahren gestorben.

Der beliebte Jazz-Sänger ("In diesem Moment") erlag an den Folgen eines Hirnschlags. "Wir sind fassungslos und unendlich traurig. Unser Mitgefühl gilt in erster Linie seiner Familie", teilte das Management mit. Der Swing-Musiker ist völlig unerwartet am Donnerstag vor Ostern, den 24. März, "im Kreise seiner Liebsten" gestorben.

Der Swing-Musiker hatte in den vergangenen Wochen zahlreiche Promotion- und TV-Auftritte für sein Album "Cicero sings Sinatra" absolviert. Einen Tag nach seinem letzten Live-Auftritt im Bayerischen Fernsehen traten plötzlich akute neurologische Symptome infolge eines Hirninfarktes auf.Im Krankenhaus verschlechterte sich sein Zustand rapide. Roger Cicero starb am Abend des 24. März im Kreise seiner Lieben ohne das Bewusstsein wiedererlangt zu haben.

Trauriges Titelbild

Auch auf der offiziellen Facebook-Seite hat die traurige Gewissheit um Roger Ciceros Tod Einzug gehalten, der Geburts- sowie Todestag wurden eingetragen.

Böser Kollaps

Zuletzt hatte der Musiker all seine Konzerte abgesagt, da er einen schlimmen Kollaps erlitten hatte. Er brach am 14. November 2015 plötzlich mit einem akuten Erschöpfungssyndrom und einer Herzmuskelentzündung zusammen. Anschließend bekam er strikte Bettruhe verordnet, musste alle Termine absagen. Der berufliche Stress sowie ein verschleppter Virus gelten als Auslöser. Mit der "Bild"-Zeitung hatte der deutsche Jazzsänger erstmals über seinen Kollaps gesprochen. "Ich war in Heidelberg bei Freunden zu Besuch und sackte plötzlich zusammen", erinnert sich Cicero. "Es war als hätte jemand den Stecker bei mir gezogen." Er sei auf den Rücken gefallen und habe sich "völlig kraftlos" gefühlt. "Natürlich hatte ich Angst und habe mich furchtbar erschrocken. Noch nie habe ich so einen Kontrollverlust über meinen Körper erlebt", so der Sänger.

Großer Schock - Er war doch wieder fit?!

Eigentlich hatte sich der Berliner wieder gut von seinem Zusammenbruch erholt. Für seine große Tour im April werde er "auf jeden Fall fit sein", gab sich Roger Cicero im Gespräch mit der "Bild" zuversichtlich. Zu dieser Tour wird es leider nicht mehr kommen.

Roger Cicero hinterlässt einen sieben Jahre alten Sohn.

Weitere Infos in Kürze.

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken