VG-Wort Pixel

Roger Cicero (†) Ein letzter Abschied des beliebten Sängers


Nachdem Musiker Roger Cicero vor drei Wochen plötzlich verstarb, nehmen heute (15. April) Weggefährten, Freunde und Fans in Hamburg Abschied
Angehörige, Wegbegleiter und Fans reisten in die Hamburger St. Gertrud-Kirche, um Abschied von Roger Cicero (†45) zu nehmen.
Angehörige, Wegbegleiter und Fans reisten in die Hamburger St. Gertrud-Kirche, um Abschied von Roger Cicero (†45) zu nehmen.
© Picture Alliance

Nach dem plötzlichen Tod von Roger Cicero, der am 24. Märzan den Folgen eines Hirnschlags im Alter von nur 45 Jahren verstarb, ist es nun an der Zeit, Abschied zu nehmen.

Details zur Trauerfeier

Heute, am 15. April, wird ab 13 Uhr die Gedenkfeier in der St. Gertrud-Kirche im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst stattfinden.

Die Kirche ist ab 11 Uhr für die Gäste geöffnet und es werden Trauerreden von der Plattenfirma, Konzertveranstaltern, Freunden und Kollegen gehalten - sicherlich wird es ein sehr emotionaler Tag für alle. Besonders, da die Musiker von Rogers Big Band mehrere Titel spielen werden.

GALA berichtet live von der Trauerfeier des beliebten Sängers

Pünkltich um 13 Uhr beginnt die Trauerfeier für den beliebeten Sänger

Moderator Hubertus Meyer-Burkhardt nimmt Abschied von Roger Cicero. Unauffällig nimmt er in der letzten Reihe Platz.

Auch Komiker Olli Dietrich nimmt in der St. Gertrud Kriche Abschied von Roger Cicero

Star-Koch Tim Mälzer betritt die Kirche ebenfalls, um an der Trauerfeier für Roger Cicero teilzunehmen.

"Roger war ein wahrer Freund" - bewegende Worte von Nobert Lütjens, dem besten Freund des Sängers.

Ergreifender Moment: Roger Ciceros Titel "From The Morning" erklingt.

Die "Roger-Cicero-Big-Band" spielt live: "Alone Again (Naturally)".

Uwe Granitza, der musikalische Leiter der "Roger-Cicero-Big-Band", erinnert sich an die gemeinsame Zeit mit dem Sänger.

Musikalisches Erbe: Auf der Trauerfeier von Roger Cicero erklingt nun der nächste Titel: "Was immer auch kommt".

"Die Bühne gab ihm Energie", sagt Karin Heinrich von "Artist & Music Managment" im Gedenken an Roger Cicero.

Gemeinsam mit Robbie Smith spieltz die "Roger-Cicero-Big-Band" nun den Titel "Angel Eyes" live in der St. Gertrud Kirche.

Schöne Geste: Im Namen von Roger Cicero bedankt sich Karin Heinrich von "Artist & Music Managment" bei seinen Band-Kollegen, Fans und Wegbegeleiterin.

Ergreifendes Ende der Trauerfeier: Die Stimme von Roger Cicero erklingt -" Ich hätt' so gern noch Tschüss gesagt".

Die Trauergäste werden eingeladen, sich mit einer weißen Rose am Altar von Roger Cicero zu verabschieden.

Rund 570 Gäste nahmen an der Trauerfeier in der St. Gertrud Kirche teil.

Die Trauerfeier von Roger Cicero
Im Altarbereich der St. Gertrud Kirche, eingerahmt von weißen Rosen und zahlreichen Kerzen, stand ein Bild des verstorbenen Rogers.
© Semmel Concerts Entertainment GmbH

Keine Blumen - lieber Spenden!

In der Einladung steht: "Im Sinne von Roger Cicero bitten wir von Beileidsbekundungen und Blumen vor Ort Abstand zu nehmen. Roger würde sich sicher über eine Spende für die Organisation 'Save the Children' freuen."

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken