Rod Stewart: Verlierer des Tages

Rod Stewart versagt in der Küche

Rod Stewart und Ehefrau Penny Lancaster in London

Kein Händchen für den Herd: Rockstar Rod Stewart (73, "Have I told you lately") ist in der Küche ein kompletter Versager. Er könne nicht mal ein Ei kochen, wie er im Interview mit dem "Rolling Stone" zugibt. Damit er beziehungsweise seine Familie trotzdem nicht hungern muss, verlässt er sich in allen Küchenfragen auf die fähigen Hände seiner dritten Ehefrau Penny Lancaster (47) und seines Privatkochs.

Das Einzige, was er laut eigenen Angaben in der Küche zustande bringt, sind Toast und Tee - alles andere, was er je versucht habe, sei in einem Desaster geendet. Seine Unfähigkeit in der Küche schiebt er unterdessen auf seine Jugend, in der es selbstverständlich gewesen sei, dass Frauen diese Arbeit erledigten.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche