VG-Wort Pixel

Rocco Stark Neues Tattoo

Rocco Stark
© facebook.com/RoccoStark
Na, was sitzt denn da auf Rocco Starks Wangeknochen? Bei näherem Hinsehen wird klar: Es ist ein neues Tattoo

Ganz schön schräg, Rooco Stark! Auf dem rechten Wangenknochen hat er sich ganz offenbar ein schwarzes Tattoo stechen lassen. Ein romantisch geschwunges A lenkt ab sofort alle (irritierten) Blicke auf sein Gesicht. Festgehalten hat er seinen Ausflug ins Tattoostudio auf einem Foto, das er auf Facebook teilte.

Zum Bild schreibt er: "Ein A wie???" Uns würden da diverse Möglichkeiten einfallen. Doch wer geschickt kombiniert, kommt vielleicht darauf, dass der 29-Jährige eine Tochter mit Ex-"DSDS"-Teilnehmerin Kim Gloss hat. Name: Amelia.

Ist es gar kein echtes Tattooo?

Ist ja ganz süß, sich den Anfangsbuchstaben des Kindernamens auf den Körper malen zu lassen. Aber ins Gesicht? Wie kommt der Ochsenknecht-Spross denn auf solch eine gewöhnungsbedürftige Idee? Roccos Fans glauben da nicht an ein Tattoo für die Ewigkeit. "Nie und nimmer hast du dir das wirklich stechen lassen", schreibt ein Facebook-User. Ein zählt eins und eins zusammen: "Das erste Tattoo, welches ohne die kleinste Rötung und Schwellung gestochen wurde. Es ist ein Wunder." Aha! Schlau, schlau.

Kurz danach postete Rocco dann aber Bilder, auf denen er dann wirklich gestochen wird - und zwar am Oberarm. Die Stellen sind blutig und geschwollen. Ganz anders als das "A" im Gesicht. Der Schauspieler kann sogar mächtig breit grinsen - was bei einem echten Tattoo im Gesicht wohl zu einer schmerzverzerrten Grimasse führen würde.

ida Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken