Rocco Stark + Nathalie: Deshalb heirateten sie ganz heimlich

Rocco Stark und seine Nathalie haben heimlich geheiratet. Nun verrät Nathalie, warum sie ein Geheimnis aus ihrer Hochzeit machten

Sie haben es wirklich getan. Rocco Stark und seine Nathalie haben geheiratet. Moment mal, waren die nicht getrennt? - fragen sich jetzt sicherlich so allerhand User. Ja, im November 2017 trennten sich die beiden offiziell, wurden danach aber wieder zusammen gesehen. Gerüchte um ein Liebescomeback wurden laut, doch Rocco hielt weiterhin an der Trennung fest. Um so überraschender ist es, dass sich Rocco und Nathalie jetzt die ewige Liebe mit einem Ehering schworen.

Rocco Stark heiratet in Weiß

"Promiflash" veröffentlichte sogar Schnappschüsse der Hochzeit, auf denen das Paar ganz in Weiß das Standesamt in Boltenhagen verlässt und sich dann in einer Kutsche küsst. Nach der Trauung sollen sie zur Feier im engsten Kreis gefahren sein. Nathalie trug ein weißes Spitzenkleid mit Schleier, doch auch Rocco wählte für diesen Anlass keinen klassisch schwarzen, sondern ebenfalls einen weißen Anzug.

Wolke Hegenbarth

Sie kämpft fürs Stillen in der Öffentlichkeit

Wolke Hegenbarth
Wolke Hegenbarth kämpft auf Instagram fürs Stillen in der Öffentlichkeit. Wie ihre Fans darauf reagieren, sehen Sie im Video.
©Brigitte / Gala

"Die Stark's"

Da blieb Rocco nichts anderes übrig, als die Vermählung auch auf Instagram zu bestätigen. Dort postete er mittlerweile so allerhand Hochzeitsfotos und betitelte seinen Account mit "Die Stark's". Herzlichen Glückwunsch! 

Sie wollten keine Show

Doch warum machte das Paar ein Geheimnis aus der Hochzeit? "Wir haben die Hochzeit geheim gehalten, weil wir für uns sein und den Moment genießen wollten. Wir wollten es privat halten und nicht für andere heiraten. Wir wollten keine Show daraus machen, damit es anderen gefällt, sondern es ging um uns. Und so hat Rocco mir meine Märchen-Hochzeit ermöglicht", erklärt Nathalie gegenüber "Bild". 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche