Robin Thicke: Nackedeifotos statt Sorgerechtsfrust

Was ist die beste Reaktion auf einen Sorgerechtsstreit mit der Ex? Für Robin Thicke hüllenlose Schnappschüsse mit der neuen Freundin.

Zwei Nakedeis und ein Hundewelpen: Sänger Robin Thicke (39) scheint der Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau Paula Patton (41, "Warcraft: The Beginning") augenscheinlich wenig auszumachen. Stattdessen postete der 39-Jährige munter Instagram-Fotos von sich und seiner wesentlich jüngeren Freundin April Love Geary (22), wie sie gerade komplett hüllenlos und gemeinsam mit ihrem Vierbeiner in der Badewanne herumtollen.

Wie die Schnappschüsse zustande gekommen sind, wollte er seinen Followern auch nicht vorenthalten: "Wenn dein Hund in die Badewanne springt, dein Mädchen ein Foto machen will, du aber nur deinen Intimbereich abdecken willst und ein falsches Lächeln aufsetzt."

Wolke Hegenbarth

So süß ist Mini Wolke

Wolke Hegenbarth
Wolke Hegenbarth ist vor ein paar Tagen Mutter geworden. Ihren winzigen Wonneproppen zeigt sie ihren Fans auf ihrem Social-Media-Kanal.
©Gala

Heftiger Gegenwind der Fans

Viele Fans können mit diesen Einblicken aber überhaupt nichts anfangen. "Habe etwas Respekt vor der Mutter deines Kindes", giftet einer in den Kommentaren, ein anderer ergänzt: "Eklig, das will echt niemand sehen." Vor allem die Bildunterschrift bei dem zweiten Foto, das April Love Geary zeigt, erhitzt dabei wohl die Gemüter. Dazu schrieb Thicke nämlich: "Wenn deine Lady ein Bad nimmt und der Welpe nicht aufhören will. Tolle Probleme. Ich liebe meine Familie."

Seinen sechsjährigen Sohn Julian, dem er sich derzeit nicht auf eine gewisse Distanz nähern darf, erwähnt er dabei mit keinem Wort. Die einstweilige Verfügung gegen den Sänger wurde erhoben, nachdem Ex-Frau Patton ihm eine schwere Drogen- und Alkoholabhängigkeit unterstellt hatte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche