Schreck für Roberto Blanco: Sänger wurde Opfer von Hurrikan "Irma"

Roberto Blanco ist ebenfalls Opfer von "Irma" geworden. Zwei Anwesen des Sängers auf Kuba sind demnach durch den verheerenden Hurrikan zu Schaden gekommen

Roberto Blanco

Roberto Blanco

und seine Ehefrau Luzandra zählen ebenfalls zu den Opfern des Hurrikans "Irma", der in der vergangenen Woche eine Schneise der Verwüstung entlang der östlichen Karibik bis hoch nach Florida hinterlassen hat. Ein Haus der Familie sowie eine Strand-Villa des Sängers auf Kuba sind von dem verheerenden Hurrikan verwüstet worden.

Roberto Blanco wurde Opfer von Hurrikan "Irma"

Wie "Bild" berichtet, war Luzandra zum Zeitpunkt der Verwüstungen vor Ort. Der Schreck sitzt bei ihr immer noch tief:

"Es war der reine Horror! Sechs Meter hohe Wellen sind durch die geschlossenen Türen mit Steinen aus dem Meer durch unser Haus geschossen. Ich hatte Angst um mein Leben."

Luzandras Vater wollte Haus nicht verlassen

Luzandras Vater Roberto Duque wollte trotz anrollender Fluten das Haus nicht verlassen. Doch dies wurde ihm fast zum Verhängnis: "Mein Vater musste später mit seinen Hunden aus dem Haus schwimmen, um nicht zu ertrinken. Überall war nur noch Wasser."
Roberto Blanco zu den tragischen Vorfällen: "Wir müssen unser Geld in den Wiederaufbau des Hauses stecken. Aber das Wichtigste ist, dass Luzandra nichts passiert ist."

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

© Gala

Fashion-Looks

Der Style von Helene Fischer

Mitte September 2017 ist es endlich so weit: Helene Fischer gibt den Auftakt ihrer heiß ersehnten Tour und liefert in Hannover eine Show der Extraklasse ab - inklusive extravaganter Bühnenlooks, die noch krasser aussehen als alle, die wir bisher von der Sängerin kannten. Der funkelnde Body mit Hüft- und Schulternpolstern aus Kristallen zum Beispiel könnte glatt aus der Garderobe von Lady Gaga stammen. Wow, Helene!
Sexy Glamour trifft lässiges Streetstyle-Accessoire: So stylisch performt Helene Fischer beim Finale von "Let's Dance" in Köln.
Starker Style, Helene! Auch wenn einige Fußballfans im Berliner Olympia-Stadium über die Performance von Helene Fischer zum DFB-Pokalfinale irritiert waren, hat sie sich jedoch dem Anlass entsprechend mit weißer Jeans und blauem, ärmellosem Woll-Sweater richtig sportlich schick gestylt. 
Uhlala, Frau Fischer! Beim Finale von "Germany's Next Topmodel" in Oberhausen zog Helene in diesem sexy Minikleid mit Cut-Out-Details alle Blicke auf sich. 

63

Mehr zum Thema

Star-News der Woche