Robert Pattinson: Schön aufs Gesäß achten

Schauspieler Robert Pattinson rät seinem jüngeren Ich "nicht ganz so tief in die Hocke" zu gehen.

Robert Pattinson (26) hatte sich bei den Dreharbeiten zum ersten 'Twilight'-Streifen beinahe "die Gesäßbacke gerissen".

Der Schauspieler ('Bel Ami') macht sich bereit für den Filmstart des letzten Teils der Vampir-Saga mit dem Titel 'Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2' und erinnerte sich an die Anfangszeit der Filme, in der er den tiefsinnigen Blutsauger Edward Cullen verkörperte. Kristen Stewart (22, 'The Runaways') spielte Bella Swan, Cullens Objekt der Begierde. Als eine der ersten Szenen stand ein gemeinsamer Dreh der beiden auf dem Programm.

Tom Kaulitz + Heidi Klum

Romantischer Ausflug ohne Kinder

Tom Kaulitz und Heidi Klum
Tom Kaulitz und Heidi Klum zeigen sich auch abseits des roten Teppichs total verliebt.
©Gala

Auf die Frage, was er seinem jüngeren Ich raten würde, verriet der Leinwand-Star dem Magazin 'Total Film': "Es war tatsächlich der erste Take der Szene, ich musste hin spurten und Kristen auffangen. Und ich habe beinahe meine Gesäßbacken-Muskulatur, meinen Pomuskel, gerissen, denn ich bin falsch in die Hocke gegangen. Also würde ich sagen: 'Geh mal nicht ganz so tief in die Hocke.'"

Pattinson hat sich stark verändert, seit der erster Film 2008 in die Kinos kam. Er war sehr aufgeregt, als man ihm die Rolle zusagte und er gibt sich nach wie vor froh darüber, dabei gewesen zu sein. Dennoch hatte er keine Ahnung, dass es sein Leben so weitreichend beeinflussen würde. "Ich bin wahrscheinlich unsicherer. Mein Ego ist kleiner geworden", scherzte Pattinson auf die Frage, wie das Vampir-Franchise ihn verändert hätte. "Ich dachte, ich war ziemlich cool nach dem ersten [Dreh]. Ich brachte den Film zu Ende und zum ersten Mal hatte ich ein bisschen Geld … Also habe ich acht Monate damit verbracht, Party zu machen mit all denen, die ich großartig fand. Es hat echt Spaß gemacht. Es war anders zu Beginn … Heute groß zu werden, macht dich krankhaft konservativ. Du erschreckst dich vor allem. Nun bleibe ich einfach zuhause."

Pattinson und Stewart wurden auch im richtigen Leben ein Paar, allerdings bekam die Romanze im Juni einen Kratzer, nachdem Stewart öffentlich eine Affäre zugegeben hatte. Mittlerweile jedoch sollen Robert Pattinson und Kristen wieder zueinander gefunden haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche