VG-Wort Pixel

Robert Pattinson Haarige Überraschung


Bei den "People's Choice Awards" schockierte Robert Pattinson die Zuschauer mit seinem neuen Radikalschnitt. Er selbst musste wieder mit einer kleinen Enttäuschung nach Hause gehen

Wenn mehr als 230 Millionen Menschen ihre Meinung abgeben, dann kann das Ergebnis nicht so ganz verkehrt sein. Wieder einmal kam dabei bei den "People's Choice Awards" Johnny Depp als bester Schauspieler hervor. Und wieder zog Robert Pattinson dabei den Kürzeren.

Immerhin: Der "Twilight"-Star konnte den Preis für das beste Drama entgegennehmen und freute sich dann auch darüber.

Er selbst hatte immerhin auch eine Überraschung mitgebracht: Den Zuschauern und Schauspielkollegen präsentierte er sich mit neuem Radikalschnitt. Fast Glatze, das dunkle Wuschelnest ist weg.

Die Fans kamen jedoch zunächst schnell über ihren Schock hinweg. Als "Rob Patz" die Bühne betrat, für "Wasser für Elefanten" den Preis als bestes Drama anzunehmen, schrien sie so laut, dass der Jungschauspieler seine Dankesrede um einige Augenblicke verschieben musste. Erst später wurde der neue Haarschnitt wild im Netz diskutiert - und für eher unglücklich befunden.

Davon ließ sich der Film-Vampir nicht beirren. Und nicht nur für sein Styling hatte sich Robert etwas Besonderes ausgesucht, das galt an diesem Abend auch für seine Sitznachbarin: Er amüsierte sich den ganzen Abend mit der unverwüstlichen Betty White.

smb

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken