Robert Pattinson Flucht zu Reese Witherspoon

Robert Pattinson
© CoverMedia
Hollywoodstar Robert Pattinson ist nach dem Fremdgehskandal seiner Freundin Kristen Stewart angeblich bei seiner Kollegin Reese Witherspoon abgetaucht.

Robert Pattinson (26) soll bei Reese Witherspoon (36) Zuflucht suchen, um sich von seinem Liebeskummer zu erholen.

Offensichtlich hält sich der Schauspieler ('Wasser für die Elefanten') derzeit auf der kalifornischen Ranch seiner Kollegin ('Walk the Line') auf. Laut 'Us Weekly' versucht der Hollywood-Hottie dort zu entspannen und zu einem Entschluss zu kommen, wie es mit ihm und Kristen Stewart (22, 'Into the Wild') weitergehen soll. "Er ist total durcheinander ... Er stellt alles in Frage, er weiß nicht, was er tun soll", verriet eine Plaudertasche dem amerikanischen Magazin.

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Stewart ihren Freund mit Rupert Sanders (41), dem Regisseur ihres Filmes 'Snow White and the Huntsman', betrogen hatte. Sie bat Pattinson öffentlich um Entschuldigung und soll nun verzweifelt versuchen, den Briten, mit dem sie seit fast vier Jahren zusammen ist, zu erreichen. "Sie will die Beziehung unbedingt retten. Das ist die einzige Sache, die ihr wichtig ist", fügte ein weiterer Mitwisser hinzu.

Ob sich Robert Pattinson erweichen lässt und seiner Liebe mit Kristen Stewart noch eine Chance gibt, bleibt abzuwarten.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken