Robert Pattinson: Flucht aus Hollywood!

Schauspieler Robert Pattinson will Hollywood den Rücken kehren. Seine Gründe: mehr als eindeutig!

Robert Pattinson

Ein Hollywood-Star verlässt Hollywood! Robert Pattinson hat keine Lust mehr auf Los Angeles. Nach sechs Jahren sagt er nun "Bye, bye" zu den Hollywood Hills. Von Wehmut keine Spur: "Ich glaube, dass ich mit Los Angeles fertig bin, das habe ich ganz besonders innerhalb der letzten Wochen gemerkt", so der Mega-Star zum britischen "The Independent".

Verliebte Stars

Das Liebeskarussell von Hollywood

22. März 2003: Jennifer Aniston und Brad Pitt
13. März 1997: Gwyneth Paltrow und Brad Pitt
31. Oktober 1997: Mark Wahlberg und Gwyneth Paltrow
25. September 2003: Rhea Durham und Mark Wahlberg

18

Ganz besonders die englischen Ladies dürfen sich freuen, denn den 28-Jährigen zieht’s wieder zurück in seine Heimat. "Ich denke, dass ich mehr Zeit in London verbringen oder einfach mehr umherreisen sollte", erzählt der Schauspieler der Zeitung über seine Jahre in Hollywood.

Mittlerweile ist ihm das Leben in der Star-Metropole zu anstrengend geworden. Damals zog er direkt nach seinem Durchbruch als Schauspieler, der ihm mit "Twilight - Biss zum Morgengrauen" gelang, von England in die USA. Nun sagt er: "Je länger du dort bist, besonders als Schauspieler, desto mehr bist du davon überzeugt, dass du in dieser Stadt bleiben musst, um nichts zu verpassen. Das ist aber nicht so."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche