Robert Pattinson: Der "Twilight"-Star wird zum Superhelden

Robert Pattinson hat es geschafft! Der "Twilight"-Star wird der neue "Batman" und tritt damit in große Fußstapfen

Robert Pattinson 

Robert Pattinson, 33, hat einen neuen Meilenstein in seiner Karriere erreicht. Wie das Branchenblatt "Variety" berichtet, soll der Brite im neuen "Batman" die Hauptolle spielen. Noch vor wenigen Tagen sei noch nicht sicher gewesen, ob sich Pattinson gegen seinen Schauspielkollegen Nicholas Hoult, 29, durchsetzen würde. Nun ist es offenbar amtlich: der 33-Jährige folgt in der Darstellung des erfolgreichen Filmhelden auf Hollywood-Star Ben Affleck, 46.

"Batman" soll 2021 in die Kinos kommen

Auch der Regisseur für den neuen Film der Reihe steht offenbar bereits fest: Matt Reeves (53, "Planet der Affen: Survival")  gilt als gesetzt. Kinostart soll im Juni 2021 sein. Für Pattinson wird die heiß erkämpfte Rolle zur Herausforderung. Größen wie Christian Bale, 45, George Clooney, 58, Michael Keaton, 67, und Adam West (1928-2017) schlüpften bereits erfolgreich in die Rolle des Superhelden.

Sarah Lombardi

Emotionales Livekonzert vor ihren Influencer-Freunden rührt zu Tränen

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi hat mit ihrem Sohn Alessio und einigen anderen Influencern eine gute Zeit im Schnee. In Südtirol genießt die Gruppe die winterliche Kulisse und die Sängerin sorgt mit einer Gesangseinlage für eine gemütliche Stimmung.
©Gala

Avengers: Endgame

Das Ende einer Ära

23. April 2019: Verewigung der Handabdrücke in Hollywood, L.A.  Mit geballter Superkraft verewigen Filmproduzent Kevin Feige sowie die Schauspieler Chris Hemsworth, Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jeremy Renner und Mark Ruffalo ihre Handabdrücken in Los Angeles. 
Chris Evans, Robert Downey Jr. und Scarlett Johansson machen sich dabei gerne die Hände schmutzig und halten vor jubelnden Fans die zementüberzogenen Hände hoch. 
Der Schauspieler Mark Ruffalo macht seiner Marvel-Figur "Hulk" alle Ehre: Mithilfe eines Kopfstands drückt er seine Handabdrücke kraftvoll in das Zement und reiht sich damit neben hunderte andere Handabdrücke von Stars wie Charlie Chaplin, Frank Sinatra, Clark Gable, Marilyn Monroe oder George Clooney auf dem Vorplatz des historischen Kinos ein. 
Zeit für Fans bleibt aber neben der Zementierung aber trotzdem: Chris Hemsworth posiert gerne für ein Selfie. 

26

Verwendete Quelle: Variety

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche