Robert Pattinson: Er fühlt sich einsam

Schauspieler Robert Pattinson lädt angeblich wildfremde Frauen ein, um ihm Gesellschaft zu leisten.

Robert Pattinson (26) hofft bei fremden Frauen auf Trost, nachdem seine Freundin Kristen Stewart (22) fremdgegangen ist.

Angeblich versucht der Star ('Wasser für die Elefanten'), sich mit anderen Frauen von seinem Liebeskummer abzulenken. "Robert hat entschieden, mit fremden Leuten auszugehen, damit er Gesellschaft hat. Er trank einen Drink mit einer Frau, die in seinem Hotel wohnt, und sagte, es sei lächerlich, dass er niemanden zum Reden habe", zitierte das britische Blatt 'The Sun' einen Insider.

Franz Beckenbauer

Sohn enthüllt Details über seinen Gesundheitszustand

Franz Beckenbauer
Wie steht es um den Gesundheitszustand von Franz Beckenbauer? Die Fußball-Legende ist schon länger angeschlagen - Jetzt äußert sich sein Sohn Joel Beckenbauer dazu.
©Gala

Der Brite sucht überall nach Zerstreuung: "Er verbringt den Großteil seiner Tage mit Computerspielen."

Nach dem Seitensprung Stewarts ('The Runaways') mit Rupert Sanders (41), dem Regisseur ihres letzten Filmes, 'Snow White and the Huntsman', leidet der Mädchenschwarm sehr, auch wenn sich seine Liebste zerknirscht öffentlich entschuldigte. Robert Pattinson zog aus der gemeinsamen Wohnung aus und die beiden haben angeblich seither nicht mehr miteinander gesprochen.

Kristen Stewart gehe es kaum besser, heißt es, sie bereue den Ausrutscher mit dem verheirateten zweifachen Vater, bitter. Ob die Liebe von Robert Pattinson und Kristen Stewart nach dem Techtelmechtel noch zu retten ist, steht in den Sternen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche