VG-Wort Pixel

Robbie Williams gibt endlich zu Mit diesen drei Spice Girls hatte er Sex

Robbie Williams
© Getty Images
Robbie Williams stellt nun klar, mit welchen "Spice Girls" er wirklich im Bett war

Robbie Williams brüstet sich trotz Ehe und Familie mit Ayda Field immer noch gerne mit seinen Eroberungen aus vergangenen Zeiten. Das ehemalige "Take That"-Mitglied ließ es in seiner Zeit als junger Popstar eben ganz schön krachen - inklusive Drogen- und Sex-Orgien. Auch prominente Kolleginnen ließ Robbie nicht an sich vorbeiziehen.

Robbie Williams prahlt mit Eroberungen

Da wären zum einen die "Spice Girls", auf die der 43-Jährige besonders stolz zu sein scheint. Und so prahlte Robbie vor etlichen Jahren in einem Interview mit einem argentinischen Radiosender damit, bis auf ein Mitglied mit allen "Spice Girls" geschlafen zu haben. 2016 offenbarte Mel B dann in einem australischen Radio-Interview: "Er hat behauptet, dass er Affären mit den Spice Girls hatte und ich sagte ihm: 'Nicht mit mir, ich bin die Einzige, mit der du keine hattest.'"

Affäre mit Victoria Beckham?

Nun gut, das passt doch, dann ist Mel B also das eine Spice Girl, von dem auch Robbie sprach... Nein, eben nicht, wie sich jetzt herausstellt. Auch Victoria Beckham gehört nicht zu seinen Eroberungen. Als der Sänger im "Bizarre Life"-Podcast gefragt wird, ob er auch was mit Posh Spice hatte, antwortet er nämlich: "Nein, hatte ich nicht. Wirklich nicht."

Er wollte einen guten Witz machen

Es waren also nur drei Spice Girls: Sowohl die Beziehung mit Geri Halliwell als auch das Techtel-Mechtel mit Mel C sind bekannt - hinzukommt eine Liaison mit Emma Bunton. Doch warum schwindelte Robbie bei der Anzahl seiner Spice Girls-Affären. Dafür hat er eine ganz einfache Erklärung: "Ich habe vier von fünf gesagt, weil es gut für den Witz war." 

Die Spice Girls
Die Spice Girls
© Getty Images

Unsere Video-Empfehlung:  

Robbie Williams
jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken