Robbie Williams: Verlierer des Tages

Robbie Williams bekommt den Hals nicht voll

Robbie Williams bei einem seiner vielen Auftritte

In der neuesten Staffel der britischen Ausgabe von "The X Factor" sitzen neben Simon Cowell (59) und Louis Tomlinson (26) auch Robbie Williams (44) und seine Frau Ayda Field (39) in der Jury. Laut der britischen "Sun" soll der "Angels"-Sänger umgerechnet mehr als 11,2 Millionen Euro für diesen Job bekommen haben. Doch das scheint ihm noch nicht genug zu sein.

Im Gespräch mit dem Blatt erklärte er, dass die Bosse hinter den Kulissen mit den Auftritten von ihm und Ayda sehr zufrieden gewesen sein sollen, dass die beiden aber auch jeden Cent wert gewesen seien. Gerne würden sie für die nächste Staffel zurückkehren, man müsse die beiden aber "gütig" behandeln. "Ist das meine Anfrage für eine Gehaltserhöhung? Verdammt nochmal, ja."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche