VG-Wort Pixel

Robbie Williams Sein Vater hat geheiratet


Mit 64 Jahren hat Robbie Williams' Vater Pete Conway nochmal geheiratet. Seine frisch angetraute Frau ist 25 Jahre jünger als er

Robbie Williams' Eltern trennten sich, als er drei Jahre alt war - nun ist der Vater des Sängers wieder unter der Haube: Pete Conway hat seine Freundin Melanie Mills am Mittwoch (1. Mai) geheiratet. Laut "dailymail.co.uk" fand die Hochzeit auf Conways Anwesen im südenglischen Wiltshire statt.

Robbie Williams, der noch einen Tag zuvor für Dreharbeiten vor der Kamera stand, soll Trauzeuge gewesen sein. Später hat er angeblich ein paar seiner Songs zum Besten gegeben. Zu sehen war er im Gegensatz zum Rest der Hochzeitsgesellschaft aber nicht. Fotos der Bildagentur "Bulls" zeigen neben weiteren Gästen aber seine Frau Ayda Field. Im schlichten cremefarbenen Kleid schob sie die sieben Monate alte Tochter Theodora im Kinderwagen durch die Gartenanlage. Auch das Brautpaar zeigte sich dort und winkte den Fotografen gut gelaunt zu.

image

Der heute 64-Jährige Conway gab die Verlobung mit der 25 Jahre jüngeren Melanie Mills im vergangenen Jahr bekannt. Den Antrag machte er auf Malta. "Wir sind jetzt seit zwei Jahren zusammen und dachten, dass wir uns jetzt verloben könnten. Nun planen wir die Hochzeit. Robbie freut sich sehr für mich", sagte Conway im Gespräch mit dem "Daily Mirror".

Kein Wunder, schließlich haben Robbie Williams und die neue Frau seines Vaters viele Gemeinsamkeiten: Sie sind nicht nur gleich alt, sondern setzen sich auch beide für die Wohltätigkeitsorganisation "Donna Louise Trust" ein.

aze

Mehr zum Thema


Gala entdecken