Robbie Williams: Robbie jubelt als Papa

Grund zur Freude hat Sänger Robbie Williams: Seine Frau Ayda hat das erste gemeinsame Kind zur Welt gebracht. Es ist ein Mädchen

Auf seiner Website steht es in großen Lettern: Robbie Williams ist Vater. Dienstag Nachmittag um drei Uhr und dreiunddreißig Minuten (Ortszeit) kam das kleine Mädchen zur Welt, auf das der Sänger und seine Frau so lange gewartet hatten. "Praise be" schreibt der Sänger, ein dankbares Stoßgebet. Und er verrät, dass seine Kleine einen wunderbaren, klassischen, ein wenig verträumten Namen bekommen hat: Theodora Rose Williams. Alltagstauglich gemacht wird das durch den Kosenamen, den er ebenfalls verrät: Teddy. Teddy Williams wurde im noblen Londoner Portland-Krankenhaus geboren. Am Dienstag Morgen war Williams dorthingeeilt, weil Ayda Wehen bekommen hatte - bis zum erwarteten Entbindungstermin waren es nach Angaben britischer Medien noch acht Tage.

Robbie Williams

Rockin' Robbie

9. März 2017   Momente eines Popstars: Robbie Williams ist seit über 25 Jahren in der Musikszene und hat als Mitglied der Boyband "Take That" seine Karriere begonnen. Da sammeln sich großartige Augenblicke und Looks. Und er ist wandelbar, das zeigt hier die Fotocollage. 
8. März 2017   So kündigt ein Robbie Williams seine "The Heavy Entertainment Show" an, die schon in 12 Wochen, im Juni 2017, beginnt. 
9. Februar 2017   Robbie Williams sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Skandale. Dieses Bild gehört nicht dazu. Es ist nur ein Bühnenoutfit und er kann es tragen im Jahre 1997. 
4. Februar 2017   Wenn ein Mann rosa Blouson und Trainingshose tragen kann, ohne einen Imageverlust zu erleiden, dann ist es definitiv Robbie Williams. 

38

Ende März 2012 hatte ein überglücklicher Robbie Williams auf seiner Website verkündet, dass er und seine seit 2010 Angetraute noch in diesem Jahr Eltern werden. "Wir haben Ultraschallbilder gesehen und geweint. Wir haben Babys in der Werbung gesehen und losgeheult. Das Babyzimmer ist quasi schon eingerichtet", fasste der 38-Jährige seine Aufregung in Worte. "Kann es kaum erwarten, Vater zu sein." Beim Auftritt beim Deutschen Radiopreis in Hamburg Ende August verriet der Entertainer "Gala.de" aber auch, dass ihn die bevorstehende Vaterschaft natürlich auch nervös mache. "Ich habe regelrecht Angst, denn es ist was ganz Neues für mich. Ich habe keine Ahnung, was passieren wird."

Das wird sich jetzt von ganz allein ergeben: Sicher stehen erst einmal Kuscheln und sich gegenseitig Kennenlernen auf dem Programm der kleinen Familie. Herzlichen Glückwunsch, Robbie und Ayda.

cfu

Robbie Williams und Ehefrau Ayda Field bei einer Veranstaltung wenige Wochen vor der Geburt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche