VG-Wort Pixel

Robbie Williams Namenssuche für das Baby


Pete, Merwan oder doch ganz anders. Wie soll der Nachwuchs von Robbie Williams heißen? Auf seiner Website können Fans jetzt Namen vorschlagen

Nur wenige Tage nachdem die freudige Nachricht raus ist, suchen Robbie Williams und Ayda Field einen Namen für ihren Nachwuchs. Und Robbie ruft auf seiner Homepage die Fans dazu auf, Vorschläge zu machen. "Wir sind überwältigt von den guten Wünschen", schreibt der Ex-"Take That"-Sänger unter seinem vollen Namen Robert Williams. "Damit ihr informiert seid: Wir wissen noch nicht ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. Wir haben auch noch keine Namen. Vielleicht könnt ihr uns mit ein paar Ideen versorgen."

Da lassen sich die Fans natürlich nicht lange bitten. Viele gratulieren dem Paar und haben Namensvorschläge wie Robbe, Merwan und Levin für einen Jungen oder Celia, Eylem und Desiré für ein Mädchen.

Auch Robbies Vater hat sich in der Zeitung "The Sun" schon zum Namen des künftigen Enkelkindes geäußert. "Sie nennen das Baby vielleicht Pete", meint Pete Conway nicht ganz uneigennützig. Er sagte dem Blatt auch, dass sein Sohn im Moment sehr viel weine. "Weil er so glücklich ist." Als Robbie vor wenigen Tagen die frohe Botschaft auf seinem Blog verkündete, gab er bereits zu, es nicht erwarten zu können, endlich Papa zu sein.

Wenn es so weit ist, werden Ayda Field und er sicher den passenden Namen für das Baby gefunden haben. Robbie-Fan "Paris" schlägt übrigens - egal welches Geschlecht das Baby hat - "Whirlwind", auf Deutsch "Wirbelwind", vor. Bei dem Vater wäre der Name Programm.

iwe

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken