Robbie Williams: Große Trauer um seinen Manager

Robbie Williams ist am Boden zerstört. Der Sänger trauert um seinen Manager David Enthoven

Robbie Williams' Manager ist am Donnerstag (11. August) im Alter von 72 Jahren gestorben. Auf Twitter bestätigte der Sänger mit emotionalen Worten seinen Verlust.

Robbie Williams trauert

"Mein Freund, Mentor und Held ist heute gestorben. David Enthoven, ich liebe dich. RIP", schreibt Williams.

Oliver Pocher

Erster Auftritt nach der Geburt seines Kindes

Oliver Pocher
Bei seinem ersten Auftritt vier Tage nach der Geburt zeigt sich Oliver Pocher gut gelaunt und witzig wie immer.
©Gala

Nach Robbie Williams' Ausstieg bei "Take That" wurde Enthoven, der unter anderem "T-Rex", "Roxy Music" und Brian Eno gemanagt hatte, im Jahr 1996 sein Agent. Seitdem verband die beiden mehr als nur eine geschäftliche Beziehung.

Auch Robbie Williams' Ehefrau Ayda Field hatte offenbar eine besondere Verbindung zu David Enthoven. Bei Instagram teilt sie ein Foto, das während eines Auftritts ihres Mannes entstanden ist. Auf dem Bild haben sie und Enthoven ihre Finger ineinander verschränkt. "Mein Papabär, mein Mentor, mein Freund, mein Guru und mein Held", schreibt die 37-Jährige. "Ich werde dich für immer vermissen und in meinem Herzen festhalten."

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Kollegen drücken Mitgefühl aus

Bei Twitter drücken Williams' Kollegen ihr Beileid aus. "@robbiewilliams, mein tiefstes Mitgefühl. Er war ein wirklicher Gentleman im wahrsten Sinn", schrieb unter anderem Singer-Songwriter Jamie Cullum.

Wie "mirror.co.uk" berichtet, soll David Enthoven an Leberkrebs gelitten haben. Die schwere Krankheit sei erst vor wenigen Tagen diagnostiziert worden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche