Robbie Williams: Er singt für Theodora

Robbie Williams stellt in London sein neues Album "Swing Both Ways" vor. Dabei spricht der Entertainer über die Liebe zu seiner Tochter und einige Fehltritte in seinem Leben

Popsänger Robbie Williams, 39, macht wieder einen Abstecher in die Welt des Swings. Am Samstag (9. November) zeigte er in London einige Songs aus seinem neuen Album "Swing Both Ways". Dabei sang er auch für seine Tochter Theodora und verriet dem Publikum, wie gerne er einige Dinge aus seiner Vergangenheit rückgängig machen würde.

"Vor dreizehn Monaten kam eine sehr besondere Person in mein Leben. Ihr Name ist Theodora Rose Williams und sie ist das Beste, das mir je passiert ist," verkündete der stolze Vater nach Angaben der britischen Zeitung "Mirror" auf der Bühne des Londoner "Palladiums". Den Song "Go Gentle" hat Robbie seiner kleinen Tochter gewidmet. Darin gibt er ihr für das spätere Leben Ratschläge: "Wenn du in die Disco gehst und mit jungen Männern tanzt, übertreibe es nicht - du musst sie nicht küssen". Auch verspricht er Theodora darin: "Du musst wissen, ich bin da, ich werde für dich da sein." Mit dem eigens für seine Tochter komponierten Song rührte er das Publikum laut "Mirror" zu Tränen.

Unter den berührten Showgästen befanden sich auch Stars wie Adele, Liam Payne von "One Direction" und Lily Allen. Nicht nur mit den Worten an seine Tochter dokumentierte Williams die Liebe zu seiner Familie. Während der Show holte er seinen Vater Pete auf die Bühne und sang mit ihm zusammen "Do nothing till you hear it from me". Zum Ende des Songs fielen sich Vater und Sohn in die Arme, wie der "Mirror" berichtete.

Robbie Williams

Rockin' Robbie

9. März 2017   Momente eines Popstars: Robbie Williams ist seit über 25 Jahren in der Musikszene und hat als Mitglied der Boyband "Take That" seine Karriere begonnen. Da sammeln sich großartige Augenblicke und Looks. Und er ist wandelbar, das zeigt hier die Fotocollage. 
8. März 2017   So kündigt ein Robbie Williams seine "The Heavy Entertainment Show" an, die schon in 12 Wochen, im Juni 2017, beginnt. 
9. Februar 2017   Robbie Williams sorgte in der Vergangenheit immer wieder für Skandale. Dieses Bild gehört nicht dazu. Es ist nur ein Bühnenoutfit und er kann es tragen im Jahre 1997. 
4. Februar 2017   Wenn ein Mann rosa Blouson und Trainingshose tragen kann, ohne einen Imageverlust zu erleiden, dann ist es definitiv Robbie Williams. 

38

Robbie schlug während seiner Show auch nachdenkliche Töne an. "Seit langer Zeit, so lange, wie ich mich erinnern kann, fühlte ich mich ein bisschen dumm. Ich habe die Schule ohne einen Realschulabschluss verlassen und hatte nichts besser es als eine 4", gestand der Musiker vor den etwa 1800 Gästen. Er gab auch zu, sich in der Vergangenheit einige Fehltritte geleistet zu haben. "Ich habe einige Fehler gemacht. Zwei Ausflüge in die Entzugsklinik. Das Album "Rudebox", Geri Halliwell - Ich hätte lieber auf Victoria stehen sollen, oder? Ich hätte sehr berühmt werden können". Für diesen kleinen Seitenhieb auf seinen Ex-Flirt Geri Halliwell im Jahre 2001 entschuldigte sich der Frauenschwarm aber prompt: "Entschuldige, Geri Halliwell."

Doch Robbie konnte nicht nur austeilen, er witzelte auch über sich selbst. So flog der Sänger in ein Fatsuit gekleidet über das Publikum und sang dabei: "Niemand mag einen fetten Popstar". Seine Ehe mit Ayda Field und das Vaterglück haben den 39-Jährigen wohl gelassener werden lassen.

Für die Produktion des neuen Albums holte Robbie Williams wieder seinen alten Produzenten Guy Chambers, 50, ins Boot, mit dem er schon Hits wie "Angels" oder "Let me entertain you" produzierte. Bei seinem neuesten Swing-Projekt unterstützen Robbie einige Stars. So singt er mit Lily Allen zusammen den Schmusesong "Dream A Little Dream". Auch Olly Murs und der kanadisch-amerikanische Sänger Rufus Wainwright sind auf Robbies neuer Platte zu hören. Bereits 2000 startete er mit "Swing when you're winning" eine Swing-Offensive. Das Album war international erfolgreich und gehört zu den 49 bestverkauften Alben in Großbritannien. Sein neuester Streich "Swing Both Sides" erscheint am 15. November 2013.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche