Robbie Wiliams: An Weihnachten hat Ayda das Sagen

Robbie Williams ist ein großer Fan von Weihnachten. Doch die Organisation überlässt er seiner Frau Ayda.

Robbie Williams und Ayda Field feiern Weihnachten zu Hause

Weihnachten naht in großen Schritten, auch Robbie Williams (45, "Angels") kann die Feiertage kaum mehr erwarten. "Ich liebe Weihnachten", schwärmt der britische Superstar im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

"Ich werde auch dieses Jahr Weihnachten zu Hause im Kreis meiner geliebten Familie feiern", verrät Williams. Die Organisation überlasse er vertrauensvoll seiner Frau Ayda Field (40). "Ich genieße nur das Erlebnis, das sie jedes Jahr aufs Neue kreiert. Ich muss also nur da sein", lacht der Sänger.

Jana Ina Zarrella nach Tod des Vaters

"Es gibt gute und schlechte Tage"

Jana Ina Zarella
Jana Ina Zarrella kann wieder lachen, auch wenn sie nach wie vor eine tiefe Traurigkeit in sich spürt, wie sie sagt.
©Gala

Ehefrau Ayda Field bekehrte ihn

Früher habe Williams mit Weihnachten allerdings nicht viel anfangen können. "Es gab mal eine Zeit in meinem Leben, da dachte ich: Was für ein Humbug? Ich war ein bisschen wie 'Scrooge'", erinnert sich der dreifache Vater heute. Doch dann hätte er Ayda kennengelernt und seine Einstellung änderte sich schlagartig. "Jetzt ist es für mich die großartigste Zeit im ganzen Jahr. Es liegt einfach so viel Liebe, Mitgefühl und Hoffnung in der Luft."

Wenn der ganze Trubel vorbei sei, hätten er und seine Frau ein ganz besonderes Ritual: "Wir halten uns an unseren Händen, wenden uns einander zu und sagen: 'Das war das beste Weihnachten überhaupt'. Es wird jedes Jahr einfach besser und besser."

Robbie Williams und Ayda Field sind seit 2010 verheiratet und haben drei Kinder: Theodora (7), Charlton (5) und Colette (1). Vor kurzem meldete sich der Sänger mit dem Weihnachtsalbum "The Christmas Present" zurück.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche