VG-Wort Pixel

River Phoenix Mutter und Schwester erinnern sich an ihn

River Phoenix verstarb 1993 mit nur 23 Jahren.
River Phoenix verstarb 1993 mit nur 23 Jahren.
© imago images/ZUMA Wire
River Phoenix hätte seinen 52. Geburtstag gefeiert. Seine Mutter und Schwester erinnern sich an den verstorbenen Schauspieler.

Er hätte einer der ganz großen Charakterdarsteller werden können, doch River Phoenix (1970-1993, "My Private Idaho", "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug") starb im Oktober 1993 im Alter von nur 23 Jahren. Der Oscar-nominierte Jungschauspieler und ältere Bruder von Oscarpreisträger Joaquin Phoenix (47, "Joker") war zu diesem Zeitpunkt auf dem besten Weg, Hollywood für sich zu erobern.

Am 23. August hätte Phoenix nun seinen 52. Geburtstag gefeiert. Bei Instagram meldeten sich unter anderem seine Schwester Rain (49) und seine Mutter Arlyn (77), auch bekannt als Heart Phoenix, um seiner zu gedenken.

"Am 23. August 1970, um 12:03 Uhr, wurde ich in einem kleinen Städtchen namens Madras in Oregon Mutter", teilt die Mitgründerin des River Phoenix Center for Peacebuilding in einem Statement auf dem Instagram-Profil der Organisation mit. Sie habe vor 52 Jahren erstmals eine Liebe "jenseits all meines Verstehens erfahren", die ihr Leben verändert habe.

Bereits in den vergangenen Jahren habe sie auf Facebook geteilt, wie sehr das Leben und der Tod ihres ältesten Sohnes sie beeinflusst habe, meint Heart Phoenix. Auch auf ihrem weiteren Weg bleibe ihr Sohn River ihr "leitendes Licht". Eine Zeile aus einem Song, den er mit nur 15 Jahren geschrieben habe, sei die Grundlage für ihre Arbeit mit der Organisation: "Run to the rescue with love and peace will follow." Übersetzt in etwa: "Lauft zur Rettung mit Liebe und Frieden wird folgen."

Nicht nur ein Bruder, auch ein Freund

Rain, eine der Schwestern des Verstorbenen, meldete sich ebenso bei Instagram. "Alles Gute zum Geburtstag, River", schrieb sie und fügte unter anderem eine Zeile aus ihrem Song "Immolate" hinzu: "I'm only as good as your friendship has made me..." (Dt. "Ich bin nur so gut, wie mich deine Freundschaft gemacht hat..."). Auch in ihren Hashtags bezeichnete sie River nicht nur als Bruder, sondern als Freund.

River Phoenix war nach einer Überdosis Drogen in der Nacht zu Halloween vor dem West-Hollywood-Nachtclub "Viper Room", der teils Johnny Depp (59) gehörte, zusammengebrochen. Im Krankenhaus konnte nur noch sein Tod durch festgestellt werden.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken