VG-Wort Pixel

Rita Ora + Taika Waititi Sie sollen in London geheiratet haben

Rita Ora und Taika Waititi
Rita Ora und Taika Waititi
© Samir Hussein / Getty Images
Sind sie längst Mann und Frau? Sängerin Rita Ora und Regisseur Taika Waititi sollen heimlich in London geheiratet haben.

Rita Ora, 31, und der Regisseur Taika Waititi, 46, sollen still und heimlich "Ja" gesagt haben. Wie ein Insider der britischen "Sun" erklärte, fand die Hochzeit offenbar in einer intimen Zeremonie in London statt.

Rita Ora soll sich für einen Doppelnamen entschieden haben

"Es war etwas ganz Besonderes für alle Gäste. Ihre Liebsten konnten sehen, wie sehr sie verliebt sind", verriet die Quelle. Die britische Sängerin soll jetzt den Namen Waititi-Ora tragen. 

"Rita ist fest entschlossen, die Beziehung so privat wie möglich zu halten, und wollte kein großes Aufsehen um die Hochzeit machen", erklärte der Insider weiter. Eine große Party ohne Medienrummel soll dennoch folgen. Wann, bleibt demnach geheim. 

Keine Flitterwochen für die Frischvermählten

Anstatt sich gemeinsam in ihren Flitterwochen zu entspannen, ist insbesondere Rita Ora bereits wieder beruflich eingespannt. Laut Insider arbeitet die Sängerin in einem Studio an neuer Musik, genauer gesagt an ihrem dritten Album. 

Bereits um die Verlobung vor rund zwei Monaten soll es kein großes Brimborium gegeben haben. "Es gab keinen Ring", erklärte eine Quelle damals der "Sun". Für Rita Ora und Taika Waititi sei es einfach der nächste Schritt gewesen, der sich richtig anfühlte. "Sie kamen sich einfach immer näher und sagten schließlich fast gleichzeitig zueinander: 'Ich will dich heiraten'." Rita Ora und der neuseeländische Regisseur Taika Waititi sollen seit April 2021 liiert sein. Im darauffolgenden August zeigten sie sich erstmals gemeinsam als Paar auf dem roten Teppich.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken