Rita Ora Sie hat Angst vor Toiletten

Rita Ora
© CoverMedia
Shootingstar Rita Ora geht nicht im Dunkeln auf die Toilette, da sie fürchtet, angesprungen zu werden.

Rita Ora (21) hat eine etwas ungewöhnliche Phobie: Sie geht im Dunkeln nicht auf die Toilette.

Die Sängerin ('R.I.P.') muss deshalb in der Nacht immer zuerst das Licht anmachen, bevor sie das Badezimmer betritt: "Ich habe immer das Gefühl, wenn ich auf die Toilette gehe, dass da etwas herausspringen kann", gestand Rita Ora im Interview mit der britischen Zeitung 'The Sun'. "Ich denke mir, dieser Tunnel muss doch irgendwo anfangen und manchmal frage ich mich, was passiert, wenn da etwas aus der Toilette kommt. Das ist eine meiner Ängste. Ich mache deshalb immer das Licht an, wenn ich gehe."

Die Chartstürmerin hat auch schon unangenehme Erfahrungen gemacht, wenn das Licht mal nicht angeschaltet war: "Ich habe einmal versucht, im Dunkeln ins Badezimmer zu gehen, verpasste aber die Toilette und fiel der Länge nach hin. Ich war damals mit einem Typen zusammen und wollte cool sein. Niemand sollte hören, dass ich auf die Toilette ging. Deshalb ging ich hinein, fand auf dem Weg zur Toilette den Lichtschalter nicht und fiel hin. Er wachte auf und fragte, was passiert sei. Ich habe ihn abgewimmelt und 'Nichts' gesagt", lachte Rita Ora.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken