Rita Ora: Im Krankenhaus

Sängerin Rita Ora wurde in Miami in ein Krankenhaus gebracht, nachdem sie bei Foto-Aufnahmen kollabierte

Rita Ora, 22, ist im Krankenhaus.

Die Sängerin ('R.I.P.') machte am Montag in Miami Beach Foto-Aufnahmen, als sie zusammenbrach. Laut "GossipExtra.com" sah ein Augenzeuge, wie die Blondine auf einer Trage um halb drei Uhr nachmittags Ortszeit in einen Krankenwagen gebracht und von dort ins Krankenhaus transportiert wurde. Es heißt, dass die Künstlerin in das Mount Sinai Medical Center gebracht wurde. Noch haben Vertreter des Stars den Vorfall nicht kommentiert.

Pink

Nach Tochter Willow stiehlt ihr jetzt Sohn Jameson die Show

Pink, Willow + Jameson Hart
Willow und Jameson wachsen der coolen Pink in Sachen Style bald über den Kopf.
©Gala

section

Rita Ora wollte Berichten zufolge gerade mit den Fotos beginnen, als sie zusammenbrach. Die Bilder waren für Madonnas (55, "Frozen") Bekleidungsmarke "Material Girl" gedacht, für die die Londonerin nun das Aushängeschild ist. Es war sehr heiß - um die 30 Grad - und Fotos, die die britische Zeitung "Daily Mail" veröffentlichte, zeigen Ora, wie sie augenscheinlich mit der Hitze zu kämpfen hat.

Am Sonntag (17. November) war die Chartstürmerin noch putzmunter und veröffentlichte ein Foto von sich und ihrem Kumpel Chris Appleton, wie sie in Florida ein paar Drinks zu sich nahmen. Die Schöne hält sich gerade in den Staaten auf, um ihr zweites Album aufzunehmen. Unlängst verkündete sie, dass sie dabei auch mit ihrem Liebsten, dem DJ Calvin Harris, 29, zusammenarbeiten wird. "Calvin weiß, was gut ist und was nicht. Es ist so schön, dass man mit jemanden zusammen ist, der so viel Erfahrung mit Musik und eine eigene Geschichte hat. Ich kann seiner Meinung sehr vertrauen", freute sich die Pop-Prinzessin vor Kurzem im Gespräch mit "Capital FM".

Hoffentlich war die Fahrt zum Krankenhaus nur eine Vorsichtsmaßnahme - man kann Rita Ora nur gute Besserung wünschen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche