Rita Ora + Georgia May Jagger: Sie setzen ein Zeichen gegen Gebärmutterhalskrebs

Die beiden Stars posten auf ihrem Instagram-Account ein Bild mit verschmierten Lippenstift. Dahinter steckt eine tolle Aktion, die sich hoffentlich schnell verbreiten wird

Was ist das denn? Kann Georgia May Jagger, 23, ihren Lippenstift nicht mehr richtig auftragen oder hat Rita Ora, 24, etwa zu wild gefeiert?

Ihr Einsatz gegen Gebärmutterhalskrebs

Keins von beiden: Das Model und die Musikerin setzen mit ihren Bildern auf Instagram ein Zeichen! Mit der Aktion wollen sie auf die Gefahren von Gebärmutterhalskrebs aufmerksam machen und mit der Aktion "#smearforsmear" oder "#smear4smear" auf die Notwendigkeit eines Abstriches hinweisen, mit dem man erste Anzeichen testen und mit der Früherkennung die Vorstufen sofort behandeln kann.

Machen Cara und Suki mit?

Ähnlich wie einst die "Ice Bucket Challenge", die auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen sollte und einen viralen Boom auslöste, haben auch Georgia und Rita weitere Freunde nominiert: Georgia markierte zum Beispiel Cara Delevingne und Suki Waterhouse.

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Was für ein Tag im Disneyland! Die "Avengers" Paul Rudd, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr., Brie Larson, Chris Hemsworth und Jeremy Renner feiern zusammen mit Disney-Chef Bob Iger die gemeinnützige Initiave "Avengers Universe Unites".
Großfirmen wie Lego, Amazon und Co. haben Geld und Spielzeug im Wert von über 5 Millionen Dollar gespendet, das kritisch kranken Kindern auf der ganzen Welt zugute kommt. Brie Larson erfreut damit schon mal die jungen Besucher.
Das Tollste für die Kids ist aber sicherlich, ihren Superhelden Captain Marvel , Thor und Co. auch mal die Hand schütteln zu können.
Amanda Seyfrieds flauschiges Accessoire für das Charity-Event von Best Friends Animal Society könnte passender nicht sein: Die Schauspielerin sowie viele andere Promis spenden an dem Abend für den US-amerikanischen Tierschutzverein, der sich gegen das Töten von Katzen und Hunden in US-amerikanischen Tierheimen einsetzt. 

245

Ob die Aktion auch zu einem viralen Trend wird, ist aber nebensächlich. Wichtig ist, dass mit dieser Aktion Frauen aufmerksam gemacht werden, damit diese zur Vorsorge gehen und sich testen lassen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche