VG-Wort Pixel

Riley Keough Erstes Weihnachten ohne ihren verstorbenen Bruder steht bevor

Riley Keough
© Getty Images
Im Juli beging der Bruder von Riley Keough Suizid. Seitdem macht sie im Netz immer wieder deutlich, wie sehr sie um ihren Bruder Benjamin trauert und ihn vermisst. Vor allem in der Weihnachtszeit leidet die Schauspielerin sehr.

Es ist das erste Weihnachtsfest, das Riley Keough, 31, ohne ihren Bruder Benjamin, †27, verbringen wird. Eine schwere Zeit für die 31-Jährige. Um ihrem Schmerz Ausdruck zu verleihen, postet die Enkelin von Elvis Presley, †42, ein gemeinsames Bild mit Benjamin auf Instagram und lässt ihre Follower an ihren Gefühlen teilhaben.

Riley Keough: Im Netz trauert sie um ihren Bruder Benjamin

"Worte können nicht beschreiben, wie schmerzhaft es ist", beginnt das Model seinen emotionalen Social-Media-Beitrag: "Ich denke an alle, die jemanden verloren haben, den sie lieben, und an alle anderen, die zum ersten Mal Weihnachten ohne die Menschen verbringen müssen, die sie lieben." Sie denke auch an all die "wunderschönen Menschen", die körperlich nicht mehr unter ihnen seien. "[Ich] schicke ihnen meine Liebe, wo immer sie auch sind", fügt sie hinzu.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Benjamin beging im Juli 2020 Suizid. Eine Obduktion bestätigte nach wenigen Tagen die Todesursache. Außerdem wurden Spuren von Kokain und Alkohol in seinem Blut nachgewiesen. Monate vor seinem Suizid hätte Benjamin bereits mit "schweren Depressionen" zu kämpfen gehabt, hieß es in dem abschließenden Bericht weiter. Er sei deswegen allerdings nie in Behandlung gewesen. Der Sohn von Lisa Marie Presley, 52, wurde nur 27 Jahre alt.

Information zu Hilfsangeboten

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der "Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention".

Verwendete Quellen: instagram.com, tmz.com

swi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken