Rihanna: Trauer um verstorbenen Fan

Sängerin Rihanna trauert mit einem bewegenden Posting um ihre Anhängerin Monia, die viel zu früh den Kampf gegen den Krebs verlor

Sängerin Rihanna, 30, trauert um einen ihrer größten Fans: Monia ist tot. Die junge Frau hat Weihnachten ihren Kampf gegen den Krebs verloren.

Rihannas größter Fan ist tot

Rihanna teilte die traurige Nachricht nur Stunden nach Monias Tod in einem bewegenden Instagram-Posting mit ihren Followern: "An diesem Weihnachten hat uns eine wunderbare Seele verlassen, die uns eine starke Säule gewesen ist. Die meiste Zeit unserer Freundschaft hat sie im Krankenhaus oder beim Arzt verbracht", schreibt die Musikerin zu einem Schnappschuss von sich und Monia. Auf dem Bild lacht ihr Fan noch hoffnungsvoll in die Kamera.

Dieses Foto ist erst vor ein paar Monaten entstanden. Sie hat mich angeschaut und gesagt: 'Rih, der Krebs ist zurück', und ich werde niemals die Angst in ihren Augen vergessen. 

Monias tragischer Tod hat Rihanna offenbar stark erschüttert: "Wir sind alle untröstlich", schreibt die Sängerin und nimmt mit folgenden Worten Abschied: "Du wirst unvergessen bleiben. Ich liebe dich, mein Engel, flieg in Frieden."

Kampf gegen den Krebs verloren

Monia hatte die Welt auf ihrem Instagram-Account an ihrem langen und schweren Kampf gegen die heimtückische Krankheit teilhaben lassen - einen Kampf, den sie am Ende verlor.

Verwendete Quellen: Instagram, Daily Mail

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche