VG-Wort Pixel

Rihanna Zum Geburtstag von Freunden bedacht


Rihanna hat ihren 26. Geburtstag auf einer Skihütte in Aspen gefeiert - was ihre Freunde nicht davon abhielt, sie mit Geburtstagsgrüßen zu überhäufen

Rihanna hat am Donnerstag (20. Februar) ihren 26. Geburtstag gefeiert - aber nicht etwas in Los Angeles oder ihrer Heimat Barbados, sondern im Skiort Aspen. Seit einer Woche urlaubt sie auf einer Skihütte, wie sie es nennt. Den Fotos auf ihrem Instagramaccount nach zu urteilen, ist diese "Hütte" allerdings etwas luxuriöser ausgefallen. Nachdem sie ihren 25. im vergangenen Jahr mit Exfreund Chris Brown beging, hat sie ihre Party in diesem Jahr zu einer männerfreien Zone erklärt. Nur ihre engsten Freundinnen sind mit in den Ski- und Partyurlaub gefahren. Ihr großer Freundeskreis ließ es sich aber nicht nehmen, ihr zum Teil sehr persönliche Geburtstagsgrüße via Twitter und Instagram zukommen zu lassen.

Allen voran Cara Delevingne. Rihanna und das Model sind seit einiger Zeit eng befreundet, Cara muss jedoch über den Geburtstag ihrer Freundin arbeiten. Erst stellte sie eine eigene Taschenkollektion vor, dann lief sie noch bei der "London Fashion Week" und auch für die Mailänder Fashion Week gleich im Anschluss daran war sie gebucht. Doch ihr voller Terminkalender hielt sie nicht davon ab, Rihanna eine sehr herzliche Geburtstagsbotschaft zu senden. Cara postete bei Instagram ein Foto, das die beiden bei ihrer ersten Begegnung zeigt. "Du bist mir von dem Tag an so eine unglaublich gute Freundin. Du bist eine sehr starke und wirklich inspirierende Frau und ich bin sehr glücklich darüber, dich in meinem Leben zu wissen. Ich liebe dich, mein Schatz. Und danke, dass du immer für mich da bist", schrieb das 21-jährige Model.

Auch Rihannas Exfreund Chris Brown hat an Rihannas Geburtstag an sie gedacht. Auf seinem Instagramaccount veröffentlichte er ein Foto von sich und Rihanna, das am 25. Geburtstag der Sängerin aufgenommen wurde. Dazu schrieb er: "Ich habe viel darüber nachgedacht, soll ich es wirklich tun? Die Leute werden denken, ich sei verrückt geworden... Und dann habe ich gedacht: Sch*** drauf! Wir haben keinen Kontakt, nichts ist, wie es mal war. Aber du hat immer noch einen Platz in meinen Erinnerungen. Wir haben zusammen gelacht, geweint, die Welt erobert. Alles geht wohl mal zu Ende. Nur die Erinnerungen... die nicht. Happy Birthday Schönheit..."

Rapper Drake, den Rihanna laut Medienberichten angeblich daten soll, habe die Sängerin angerufen, berichtete "hollywoodlife.com". Er habe den Anruf aber kurz gehalten, weil er sie nicht vom Feiern abhalten wollte. Wenige Tage zuvor hatte er die Entertainerin bereits mit einem Valentinstagsgeschenk überrascht. Wie ebenfalls "hollywoodlife.com" schrieb, hatte der Rapper ihr und ihrer Mutter zum Tag der Liebe weiße Rosen und Champagner geschickt

Rihanna hat es sich an ihrem Geburtstag richtig gut gehen lassen und außerdem einen Vorsatz für ihre neues Lebensjahr gefasst. Ein Insider verriet dem Promiblog "hollywoodlife.com", dass sie in Zukunft ihren Marihuana-Konsum einschränken wolle. Die Hit-Lieferantin machte noch nie einen Hehl aus ihrer Vorliebe für Marihuana und postete unlängst mal wieder ein Foto von sich auf Twitter, das sie mit riesigen selbstgedrehten Zigaretten zeigte - darunter war der der Hashtag "Legalisiert es!" zu lesen. Doch das soll jetzt zum größten Teil der Vergangenheit angehören. "Sie will gesund und glücklich sein. Sie weiß, dass sie jeden Tag raucht, und auch, wenn es sie nicht umbringen wird, ist es nicht unbedingt das gesündeste für sie. Also versucht sie es ein wenig einzuschränken", wurde der Insider zitiert.

dlö CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken