Rihanna Sind ihre Kurven heiß genug für Chris Brown?

RIhanna
© CoverMedia
Superstar Rihanna macht sich Sorgen, dass ihr abgemagerter Körper ihrem Liebsten Chris Brown nicht mehr gefällt.

Rihanna (24) möchte für Chris Brown (23) so attraktiv wie möglich aussehen.

Die Sängerin ('Umbrella') und ihr Kollege ('Beautiful People') sollen wieder zusammengekommen sein, nachdem die Inselschönheit Brown 2009 den Laufpass gab. Damals hatte der Amerikaner sie im Streit zusammengeschlagen, aber die Künstlerin hat immer noch Gefühle für ihn und möchte ihn am liebsten für immer an sich binden.

Dazu macht die Chartstürmerin auch nicht vor ihrem Körper Halt: "Rihanna denkt, wenn sie den perfekten Körper hat, bleibt Chris für immer bei ihr", behauptete ein Freund gegenüber dem britischen Magazin 'Heat'. Ein anderer fügte hinzu: "RiRi ist ständig auf Diät und zählt Kalorien, das ist das Problem - denn eigentlich will sie doch Kurven haben für Chris. Ich glaube, dass Chris sie verunsichert, weil ihre Brüste und ein Teil ihres berühmten Hinterteils durch ihre Diäten verschwunden sind. Es gefällt ihr nicht, dass ihre Kurven nicht mehr da sind."

Dabei posierte Rihanna gerade spärlich bekleidet für das 'GQ'-Magazin. Sie präsentiert sich dabei nackt unter einem Ledermantel. Freunde erzählten jetzt aber, dass sie gar nicht glücklich mit dem Foto sei, da sie sich mit Browns Ex-Freundin Karrueche Tran vergleicht. "RiRi hoffte, dass sie sich durch das Nacktfoto für 'GQ' sexy fühlen würde, aber sie hat sich die ganze Zeit nur heruntergemacht. Chris vergleicht sie mit Karrueche und sie glaubt, dass sie dabei nur verlieren kann. Sie macht jetzt Übungen, die den Hintern formen sollen, aber er wird nur kleiner … Sie weiß, dass Chris ein Faible für runde Pos hat und sie ist besessen davon, ihr Hinterteil größer zu machen."

Trotz dieser angeblichen Unsicherheiten sah Rihanna großartig aus, als sie gestern in London die Weihnachtsbeleuchtung in einem Kaufhaus anschaltete und danach noch ein Konzert für 20.000 britische Fans gab.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken