VG-Wort Pixel

Rihanna Schmuseabend mit Chris Brown?

Rihanna
© CoverMedia
Sängerin Rihanna verbrachte angeblich einige romantische Stunden mit ihrem Ex Chris Brown auf einer Yacht in Frankreich.

Kein Ende in Sicht: Rihanna (24) und Chris Brown (23) können nicht voneinander lassen.

Die schöne Musikerin ('Umbrella') verbringt gerade ihre Ferien mit Freunden in Südfrankreich und traf sich dort bereits zu einem Rendezvous mit Rapper Drake (26, 'Best I Ever Had'). Jetzt hieß es, sie habe auch einen romantischen Abend mit ihrem Ex Chris Brown ('Don't Wake Me Up') verbracht. Laut dem britischen Boulevardblatt 'The Sun' trafen sich die beiden heimlich in der Nacht, kurz nachdem der skandalumwobene Musiker gelandet war.

Chris Brown, der vor drei Jahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Rihanna verurteilt worden war, kam mit einem Privatjet nach Nizza und ein Hubschrauber brachte ihn nach Saint Tropez, wo er sich eine Millionenyacht charterte. "Chris wohnt auf seiner Yacht neben Rihannas. Bei ihm sind die Rapper Swizz Beatz und Ludacris, und sie wollen dort auch ein Video filmen. Die Reise wurde kurzfristig geplant, aber Chris wollte Rihanna unbedingt sehen. Die beiden haben diese sonderbare Anziehung zueinander - sie können nicht die Finger voneinander lassen", zitierte das Blatt Insiderkreise.

Offensichtlich konnte auch die karibische Schönheit es kaum erwarten, ihren Ex zu treffen: "Sie war überglücklich als er kam. Sie brauchte einen ganzen Abend, um sich vorzubereiten. Sie warteten bis es dunkel war, damit keiner sie sieht. Dann ging sie auf seine Yacht, die in eine versteckte Bucht fuhr. Die beiden haben eine Menge durchgemacht, aber sie haben immer noch starke Gefühle füreinander", berichtete der Insider über Rihanna.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken