VG-Wort Pixel

Nach Liebesurlaub mit Rihanna Rapper ASAP Rocky nach Verhaftung freigelassen

Rihanna und ASAP Rocky
Rihanna und ASAP Rocky
© Pascal Le Segretain / Getty Images
Böse Überraschung für die hochschwangere Rihanna: Nach einem gemeinsamen Liebesurlaub wurde ihr Partner ASAP Rocky festgenommen. Mittlerweile wurde der Rapper auf Kaution freigelassen.

Eigentlich sollte sich Rihanna, 34, derzeit voll und ganz auf die ihr schon bald bevorstehende Geburt vorbereiten. Die Sängerin erwartet gemeinsam mit Rapper ASAP Rocky, 33, ihr erstes Kind. Eine böse Überraschung am Flughafen von Los Angeles dürfte die Vorfreude der werdenden Eltern nun jedoch überschattet haben. 

Rihanna und ASAP Rocky von Polizei empfangen

Das Paar landete laut "NBC News" am Mittwoch, 20. April 2022, nach einem gemeinsamen Urlaub bei Rihannas Familie auf Barbados mit einem Privatjet am LAX Airport. Dort warteten bereits Beamte des Los Angeles Police Department auf den Rapper, der mit bürgerlichem Namen Rakim Mayers heißt, und nahmen ihn vor Ort fest. Zudem soll ein Durchsuchungsbefehl für seinen Wohnsitz in Los Angeles erlassen worden sein. Laut Mitteilung der Polizei wird ihm der Angriff mit einer tödlichen Waffe vorgeworfen.

Wie aus einem Statement des LAPD auf Twitter hervorgeht, wurde wegen einer Schießerei am Abend des 6. November 2021 in Hollywood gegen den 33-Jährigen ermittelt. Demnach habe ASAP Rocky, der mit zwei weiteren Personen unterwegs war, nach einem Streit mit einem Bekannten mit einer Handfeuerwaffe auf ihn geschossen. Das Opfer soll eine "leichte Verletzung" davongetragen und später "medizinische Hilfe" in Anspruch genommen haben. 

Festnahme am Flughafen von LA 

"Heute früh haben Beamte des LAPD Mayers wegen Angriffs mit einer tödlichen Waffe (Schusswaffe) am internationalen Flughafen von Los Angeles festgenommen. Der Fall wird der Bezirksstaatsanwaltschaft von Los Angeles County zur Prüfung vorgelegt", heißt es in einem offiziellen Statement der Polizei auf Twitter. Rihanna soll bei der Festnahme an seiner Seite gewesen sein. 

Wie die Promi-Seite "TMZ" berichtet, wurde ASAP Rocky wenige Stunden nach seiner Verhaftung wieder freigelassen, nachdem er eine Kaution in Höhe von 550.000 Dollar (umgerechnet rund 505.000 Euro) gezahlt hatte. Bei seiner Freilassung am Mittwochnachmittag wartete bereits ein schwarzer SUV mit getönten Scheiben auf ihn. 

Rihanna und ASAP Rocky erwarten Nachwuchs

Im Januar hatte Rihanna ihre Schwangerschaft erstmals öffentlich gemacht. Im März bestätigte sie gegenüber "Elle", dass sie sich bereits im dritten Schwangerschaftstrimester befinde. 

Dass ihr Liebster und Vater ihres Kindes kein Unschuldslamm ist, wird der 34-Jährigen wohl bekannt gewesen sein. Immerhin geriet er bereits 2019 mit dem Gesetz in Konflikt. Damals wurde der Musiker in Stockholm nach einer Straßenschlägerei festgenommen. Nach einem Monat in Untersuchungshaft wurde er jedoch freigelassen und später zu einer Bewährungsstrafe wegen Körperverletzung verurteilt. 

Verwendete Quellen: nbcnews.com, twitter.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken