Rihanna: Neue Luxus-Bude

Superstar Rihanna hat über neun Millionen Euro für ein Haus in Kalifornien ausgegeben.

Rihanna (24) hat ein neues Zuhause.

Die Sängerin ('Umbrella') hat ein hektisches Jahr hinter sich - sie tourte um die Welt und stellte dann noch ihr siebtes Album 'Unapologetic' vor. Aber zumindest kann die Inselschönheit nun die Früchte ihrer harten Arbeit ernten, denn ihr neues Heim in den kalifornischen Pacific Palisades kostete schlappe neun Millionen Euro. Das gerade gebaute Anwesen hat über 1.000 Quadratmeter, nimmt man dazu noch das Außengelände, kann sich Rihanna auf über 3.000 Quadratmeter austoben. Alles ist von einem hohen Zaun und großen Bäumen umgeben, sodass der Star vor neugierigen Blicken geschützt ist. Das Haus verfügt über sieben Schlafzimmer und neun Badezimmer, es hat hohe Säulen, die Wände des Esszimmers sind über vier Meter hoch. Es gibt ein Spielzimmer, einen Medienraum sowie eine gut ausgestattete Küche. Die Musikerin kann darüber hinaus in einem riesigen Swimmingpool plantschen und sich an der dazugehörigen Bar vergnügen. Natürlich gibt es dort auch einen großen Grill-Bereich. Auf der anderen Seite des Hauses schaut man dann in den 500 Quadratmeter großen Garten, wo es einen weiteren Barbecue-Bereich sowie eine Sonnenterrasse und einen Whirlpool gibt. Die Garage bietet zudem Platz für vier Autos.

Alexander Zverev + Brenda Patea

So sieht ihr erster gemeinsamer Liebesurlaub aus

Alexander Zverev
In festen Händen: Alexander Zverev datet seit kurzem die ehemalige GNTM-Kandidatin Brenda Patea.
©Gala

Und das Schönste: Rihanna kann die gesamte Elektronik ihres neuen Heims mit einer Fernbedienung steuern.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche