Rihanna Knutscherei mit Chris Brown

Rihanna
© CoverMedia
Superstar Rihanna kam ihrem Ex Chris Brown in einem New Yorker Nachtclub näher.

Rihanna (24) küsste Chris Brown (23) in einem New Yorker Nachtclub.

Die Sängerin ('Umbrella') gab damit Gerüchten neuen Zündstoff, dass die beiden wieder ein Paar sind. Die Inselschönheit hatte sich von dem Amerikaner 2009 getrennt, als dieser sie zusammengeschlagen hatte. Das Paar wurde Montagabend im 'Griffin'-Club in New York gesichtet und laut Beobachtern versteckten sie ihre Zuneigung füreinander auch nicht. "Sie umarmten und küssten sich und sie gingen zusammen in den hinteren Teil des Clubs", verriet ein Gast gegenüber 'Celebuzz'. Chris Brown erschien zuerst, aber Rihanna kam ein paar Minuten später. Den beiden Stars wurden verschiedene Tische zugewiesen, aber Brown "kletterte über die andern Tische, um zu ihr zu gelangen." Danach zog er sein Shirt aus und soll sehr provozierend mit der Schönen getanzt haben. Das Paar soll "schwer verliebt" ausgesehen haben. Laut der Insider knutschten sie den ganzen Abend und machten sich auch nichts daraus, dass jeder sie sehen konnte - sie gingen sogar zusammen zur Toilette.

Chris Brown verließ den Club gegen zehn vor vier und Rihanna folgte ihm ein paar Minuten später.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken