Rihanna Kann Chris Brown ihr treu bleiben?

Rihanna
© CoverMedia
Sängerin Rihanna soll Angst haben, dass Chris Brown fremdgehen könnte.

Rihanna (24) kann Chris Brown (23) nicht mehr vertrauen.

Die Musikerin ('We Found Love') fürchtet angeblich, dass Chris Brown ('Sweet Love') sie wieder betrügen könnte. Der Rapper soll sich kürzlich mit seiner Ex-Freundin Karrueche Tran getroffen haben, um nach der Trennung einige Dinge zu regeln: "Seine Strategie ist für Rihanna sehr verwirrend. Sie versteht einfach nicht, warum er Karrueche treffen musste", verriet ein Insider dem britischen 'Grazia'-Magazin.

Freunde der Sängerin berichteten außerdem, dass sie aus ihrer früheren Beziehung zu Brown ernsthafte psychologische Schäden davon getragen habe. Verständlicherweise falle es ihr nun schwer, ihm zu vertrauen, seit die beiden wieder ein Paar sind. "Wenn Chris schräge Dinge abzieht, dann verliert sie jegliches Interesse für das normale Leben. Sie kümmert sich nicht mehr um sich selbst. Sie ist ständig genervt, schreibt Chris die ganze Zeit Nachrichten. Es ist, als ob es keinen anderen Menschen auf der Welt gibt, auf den sie hört", fügte der Alleswisser hinzu.

Hoffen wir für Rihanna, dass sich die Befürchtungen ihrer Freunde nicht bestätigen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken