Rihanna Go-Kart-Rennen mit Rob Kardashian

Rihanna
© CoverMedia
Superstar Rihanna verbrachte das Wochenende mit Rob Kardashian, dem kleinen Bruder von It-Girl Kim Kardashian.

Rihanna (24) traf sich mit Rob Kardashian (25) zum Go-Kart-Fahren und anschließendem Feiern.

Die Sängerin ('We Found Love') und der kleine Bruder von Kim Kardashian (31, 'Keeping Up with the Kardashians') trafen sich Samstagnachmittag auf einer Indoor-Kartbahn in Burbanks, Kalifornien, und zogen dort ihre Bahnen. Der Promiblog 'TMZ' hatte die beiden Freunde schnell identifiziert, zu denen sich auch Mariel Haenn, Rihannas Stylistin und Freundin, gesellt hatte. Die Musikerin trug eine schwarz-weiße Collegejacke und kniehohe, schwarze Stiefel, während sich der Reality-Star in einer senfgelben Hose und einem grünen Hemd zeigte.

Nach der Action ging es nicht weniger lustig weiter: Laut 'E! News' verzogen sich Rihanna und Kardashian zum Tanzen ins 'Playhouse' in Hollywood. Angeblich feierte dort übrigens auch Chris Brown (23, 'Forever'), ein Gespräch zwischen ihm und seiner Ex gab es allerdings nicht.

Der karibische Superstar und Kardashian sind schon länger befreundet, deswegen könnte es sich bei diesem Party-Tag um eine entspannte Auszeit unter Freunden gehandelt haben. Offenbar genossen die beiden ihre gemeinsame Zeit allerdings sehr: Schließlich verbrachten Rihanna und Rob Kardashian den ganzen Tag und auch die ganze Nacht zusammen.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken