Rihanna Die Macho-Queen

Rihanna
© Splashnews.com
Sie vernascht Männer wie Cupcakes, ihr Leben ist eine einzige große Party: Rihanna zeigt in diesem Sommer ihre Maneater-Qualitäten. GALA behält für sie den Überblick

Der Drink eiskalt, das Outfit knapp, der Lippenstift knallig. Dazu das passende Accessoire zum Spielen: ein Mann – gutaussehend, reich und berühmt. Rihanna, 27, kostet das Megastar-Leben und seine Vorzüge gerade so richtig aus. Ob beim Feiern in ihrer Heimat Barbados oder auf einer Luxusjacht vor der französischen Riviera, "Riri" ist in Flirt- und Partylaune! Die schöne Sängerin wechselt ihre Liebhaber öfter als ihre Frisuren.

Aber was hat sie, das die unterschiedlichsten Männer vor ihr niederknien lässt?

"Ultimative Männerfantasie"

Rapper Drake, 28, sagte einst über Rihanna, sie sei die "ultimative Männerfantasie". Eine Nachbarin der Familie auf Barbados erzählt GALA: "Sie ist ganz oben angekommen und bestimmt, wo es langgeht. Rihanna macht die Ansagen."

Trotz heftiger Turtelei, die ihren Ex-Freund Chris Brown, 26, fast zur Weißglut brachte, hielt die Romanze zwischen Drake und Rihanna gerade mal ein paar Wochen. Auf etwas Ernstes hatte sie keine Lust.

Auf Drake folgte Leo DiCaprio

Nach Drake folgte kein Geringerer als Leonardo DiCaprio, 40, der eigentlich auf blonde Supermodels steht, von der Sängerin aber so angetan war, dass er seinem Geschmack untreu wurde. Im Februar organisierte er sogar eine Geburtstagsparty für Riri in Beverly Hills. Sie feierte angeblich bis vier Uhr morgens – doch den ewigen Junggesellen DiCaprio zu bändigen, daran hatte sie kein Interesse.

Wild und leidenschaftlich

Wild, ungezwungen, leidenschaftlich: So präsentiert sich Rihanna am liebsten. Der "Umbrella"-Star gilt als Posing-Queen. Auf Instagram lässt sie ihre Fans als "Badgalriri" an ihrem aufregenden Leben teilhaben, und dabei scheint der Name Programm zu sein. Das "Bad Girl" jettet von Kontinent zu Kontinent, trinkt gerne und viel Alkohol und begeht den inoffiziellen Cannabis-Feiertag am 20. April, als sei es ihr eigener Geburtstag.

Ihrer Mädels-Clique ist sie treu

Die Mädchen-Clique ist die Konstante in Riris Leben: Ihre Freundinnen kennt die Sängerin seit ihrer Kindheit auf Barbados
Die Mädchen-Clique ist die Konstante in Riris Leben: Ihre Freundinnen kennt die Sängerin seit ihrer Kindheit auf Barbados
© Splashnews.com

Immer dabei: ihre Mädels-Clique, mit der sie seit der Kindheit befreundet ist. Was ihren engsten Vertrautenkreis angeht, ist sie eine treue Seele, hier findet sie Kontinuität. In der Liebe heißt es jedoch: Der Nächste, bitte! Auf Leo folgte der französische Fußballer Karim Benzema, 27. Aber auch dieser Frühlingsflirt hielt nur ein paar Wochen.

Neuster Lover: Lewis Hamilton

Rihannas neuster Fang: Formel-1-Star Lewis Hamilton, 30. Am Kadooment Day, einer Art Erntedank-Feiertag auf Barbados mit Karnevals-Feeling und heißer Calypso- und Soca-Musik, feierten die beiden ausgelassen bei der Parade. Rihanna im knappen Perlenbikini, Hamilton oben ohne und in Shorts. Die extrovertierte Sängerin und der nicht weniger extravagante Rennstar: Beide gehören zu den erfolgreichsten Playern in ihrem Business und geizen weder mit ihren Reizen noch mit ihrem Vermögen.

Lewis Hamilton: Zwei Superstars und heiße Blicke auf Barbados. Sommerflirt oder mehr? Tipp: Riri wird auch ihm irgendwann den Laufpass geben
Lewis Hamilton: Zwei Superstars und heiße Blicke auf Barbados. Sommerflirt oder mehr? Tipp: Riri wird auch ihm irgendwann den Laufpass geben
© Splashnews.com

Hamilton lässt nichts anbrennen

Hamilton, der sich erst im Februar von seiner On-Off-Freundin Nicole Scherzinger, 37, getrennt hat, lässt zurzeit nichts anbrennen – wie geschaffen für Rihanna, um ihn sich als weitere Eroberung ans Pop-Queen-Krönchen zu stecken. Noch scheint die Liebschaft anzudauern.

Erst kürzlich wurde das Paar bei einem heißen Date im "1OAK" Nachtclub in New York gesehen. Aber ob sich etwas Längerfristiges zwischen den beiden entwickeln kann? Das bleibt angesichts von Rihannas Macho-Attitüde fraglich.

Sie braucht keine Beziehung für ihr Glück

Wie auch immer die Liaison zwischen ihr und Lewis Hamilton weitergeht: Sollte sich Rihanna eines Tages langweilen, wird sie auch ihm Bye-bye sagen und keine Träne nachweinen. Denn solange sie ihre Freundinnen um sich und einen Drink in der Hand hat, braucht sie keine feste Beziehung zum Glücklichsein.

Luisa Schwebel Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken