Rihanna: Das ist ihre Formel zum Stil-Erfolg

Die Stylistin der Sängerin Rihanna verriet, welche Dinge man beachten sollte, um den coolen Rockerbraut-Stil ihrer Kundin zu kopieren.

Der Stil von Rihanna (24) ist laut ihrer Stylistin ein wilder Mix aus Rock'n'Roll und Hippie.

Will man den Look der Supersängerin ('Man Down') nachstylen, so müsse man sich ihr Video zur Hitsingle 'Disturbia' anschauen, so Musikvideo-Stylistin Lysa Cooper. "Ich würde den Stil von Rihanna als Rock'n'Roll bezeichnen - im Mix mit einer Art Hippie-Erdenmutter-Look. Rihanna zeigt diesen Mix am besten in ihrem 'Disturbia'-Video und zwar in jedem einzelnen, brillanten Outfit", erklärte Cooper gegenüber der britischen 'Grazia'. "Es gibt immer ein sehr ausdrucksstarkes Stück wie einen tollen Hut oder ein Paar coole Stiefel. Ich mag es nicht, wenn man sich zu viel auf einmal überwirft." 

Heidi Klum + Tom Kaulitz

So schön sind ihre Flitterwochen

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz lassen es sich nach ihrem Hochzeitswochenende auf Capri gut gehen und entspannen mit Familie und Freunden in Italien.
©Gala

Die Modeexpertin hat ihre berühmte Kundin schon für einige Musikvideos und Events trendgerecht eingekleidet, gab allerdings zu, dass auch einem Weltstar wie Rihanna schon mal ein Fashion-Fauxpas unterlaufen kann. Den neuen Pixie-Haarschnitt der Sängerin bewundert der Style-Guru dagegen sehr und verriet im Anschluss noch, was seiner Meinung nach in der nächsten Saison modisch total angesagt sein werde. "Ein cooler Oversize-Mantel ist ein Must-have, um in New York City und London stylish auszusehen. Es gibt da diesen einen Blanket-Coat von Donna Karan, von dem ich momentan total besessen bin! Ich richte mich nicht danach, was alle anderen gerade für angesagt halten. Ich stehe derzeit total auf Mara Hoffman, Haider Ackermann, 'Kokontozai', Rebecca Taylor, Victoria Beckham und 'Moncler'", verriet die Stylistin von Rihanna.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche