Rihanna: Bescheiden bei der Arbeit

Superstar Rihanna hinterließ bei dem Produzenten Nicky Romero einen sehr guten Eindruck.

Rihanna (24) war sehr freundlich, als sie mit Nicky Romero (23) zusammenarbeitete.

Die Sängerin ('Man Down') veröffentlichte gerade ihr neues Album 'Unapologetic' und kooperierte dabei mit Top-Produzenten wie David Guetta (45, 'She Wolf') und Ne-Yo (33, 'Let Me Love You'). Auch der niederländische DJ Romero gehörte zu den Leuten, die 'Unapologetic' mit dem Song 'Right Now' ihren Stempel aufdrückten.

Maddie McCann

Polizei soll auf Garten-Versteck gestoßen sein

Madeline "Maddie" McCann
Maddie McCann: Bis heute ist ihr Verschwinden ungeklärt
©Gala

Er war begeistert von dem Superstar: "Als Rihanna hereinkam, hatte sie ganz normale Klamotten an. Da gab es keine besondere Kleidung und sie hatte ihre Freunde dabei und einen Teil ihres Teams. Sie war wirklich sehr nett und höflich und sie hat jeden umarmt. Ich dachte, sie könnte auch jemand von meiner früheren Schule oder eine Bekannte von mir sein. Sie war sehr bescheiden", lobte Romero die Inselschönheit. "Sie war einfach wie alle anderen, sehr normal, ein ganz normaler Mensch. Ich weiß es zu schätzen, wenn jemand wie sie so bescheiden und dankbar für den Erfolg ist, den er hat."

Rihanna hatte auch genaue Vorstellungen, wie sie den Dance-Song 'Right Now' haben wollte: "Wir spielten ihr auch einige Songs, die wir gemacht hatten, ein paar Hip-Hop-Songs und ein paar Dance-Nummern und anderen Kram vor. Und sie sagte: 'Ich möchte, dass sich der Song mit dieser Welt kombiniert und ich möchte beide Welten damit verschmelzen und zu einer werden lassen.' So kam dann 'Right Now' auf ihr Album und ich bin unglaublich stolz darauf", freute sich der Produzent von Rihanna.

Themen

Erfahren Sie mehr: