Rihanna 'Styled to Rock' kommt nach Amerika

Rihanna
© CoverMedia
Popstar Rihanna erobert die Welt: Ihre Fashionshow 'Styled to Rock' soll nach ihrem Erfolg in Großbritannien nun auch in Amerika ausgestrahlt werden.

'Styled to Rock', die Fashionshow von Rihanna (24), soll einem breiteren Publikum gezeigt werden.

Die R'n'B-Ikone ('Te Amo') gab in diesem Jahr mit 'Styled to Rock' ihr TV-Debüt - die Sendung ist ein Talentwettbewerb, bei dem die Teilnehmer Bühnenoutfits für Promis designen und der glückliche Gewinner einen Look für Rihanna selbst entwerfen darf. Ursprünglich lief die Show im britischen Fernsehen, jedoch wurde gestern bekannt gegeben, dass sie für ein amerikanisches Publikum neu entwickelt und im kommenden Jahr vom 'American Style Network' ausgestrahlt werden soll.

"Mode hat schon immer eine wichtige Rolle in meinem Leben und meiner Karriere gespielt", erzählte die Sängerin im Interview mit 'Fashionista' und fügte hinzu: "Ich freue mich total, mit dem 'Style Network' zusammenzuarbeiten und meine kreativen Erkenntnisse mit diesen zwölf Designern zu teilen und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Arbeit zu präsentieren."

Der Star will höchstpersönlich die zwölf Modemacher auswählen, die um die Chance wetteifern werden, Berühmtheiten mit ihren Kreationen auszustatten. Jede Woche soll es einen neuen Promi-Gastjuroren geben, für den die Wettbewerber ihre Stücke kreieren dürfen. Außerdem sollen Experten aus der Modebranche als Mentoren mit von der Partie sein. Gestern begann das landesweite Casting für die Wettbewerber.

Nachts nutzte die Hip-Hopperin dann auch gleich ihre Twitter-Seite, um Fans die frohe Botschaft bezüglich ihrer Show mitzuteilen: "Meine neue TV-Show kommt zum 'Style Network'! Schaut sie euch auf StyleNetwork.com an", zwitscherte Rihanna.

 

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken