Ricky Martin: Männertag am Strand

Ricky Martin zeigt sich mit seinen Zwillingen entspannt am Strand von Miami. Matteo und Valentino feierten gerade ihren ersten Geburtstag

Ricky Martin

Seit im vergangenen August Vater wurde, ist es still um den Sänger geworden. Der 37-Jährige scheint ganz in seiner neuen Rolle aufzugehen. Das ist jetzt auch auf aktuellen Fotos zu sehen, die der Latino-Sänger stolz auf seiner "Twitter"-Seite präsentiert. Die zeigen Ricky mit seinen beiden kleinen Söhnen und Matteo ganz entspannt am Strand von Miami.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Happy Birthday Haven! Die Tochter der Schauspielerin Jessica Alba feiert schon ihren 6. Geburtstag. 
"Vater zu sein ist ein gutes Gefühl" postet "GZSZ" Star Jörn Schlönvoigt. Die kleine Delia scheint sich jedenfalls wohlzufühlen so dick eingepackt. 
Moderatorin Vanessa Lachey begrüßt den Tag mit Söhnchen Phoenix. 
Olivia Wildes Tochter Otis weiß wie man sich wie eine Prinzessin fühlt. Herrlich das große Bett so ganz für einen allein. 

755

"Ich bin so glücklich! Alles was sie tun, ob lächeln oder weinen, ist für mich wie ein Segen", schreibt Ricky auf "Twitter". Kein Wunder also, dass sich das Leben des Sängers nur noch um die beiden kleinen Jungen dreht. Seine Karriere musste Pause machen, er verkaufte sein Haus in Miami und zog mit den Kindern in seine Heimat Puerto Rico. Auf ein Kindermädchen verzichtet Ricky angeblich ganz - zu wichtig ist ihm die Zeit mit seinem Nachwuchs, der von einer Leihmutter auf die Welt gebracht wurde. "Ich mache das hier alleine, weil ich keinen einzigen Moment verpassen will. Ich bin derjenige, der die Windeln wechselt, der sie füttert, badet und zu Bett bringt."

Seine Jungs sind eigenem Bekunden zufolge ganz verschiedene Charaktere. Er beschreibt sie so: "Valentino liebt es zu schlafen. Ich nenne ihn 'Mr. Peace and Love', weil er so locker und ruhig ist. Matteo ist aufmerksamer und aktiver."

Doch Sandburgen bauen und im Meer planschen mit Papa Ricky Martin finden beide Jungs ganz toll - danach sieht es jedenfalls aus.

rbr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche